Ravensburger: Hoffnungsträgerinnen mit engem Fan-Kontakt

Breite Bühne für deutschsprachige Stimmen: Im Ravensburger Programm für den Herbst haben 10 deutschsprachige Autorinnen mit Romanen für Jugendliche und junge Erwachsene einen großen Auftritt, je nach Stoff im Hardcover oder als Taschenbuch-Originalausgabe. „Sie schreiben nicht nur Bücher, sondern sind auch über Social-Media-Kanäle und Blogs eng mit ihrem Publikum vernetzt“, sagt Anuschka Albertz, verlegerische Geschäftsführerin des Ravensburger Buchverlags. „Von der ersten Idee eines Buches bis zur Vermarktung. Die Zusammenarbeit bereichert uns sehr, das ist ein Segment, das wir weiter stärken werden.“

[ombfuaz kf="cvvcejogpv_104966" bmjho="bmjhosjhiu" amhxl="433"] Kbxzx iüu Ktoxglunkzxk: Ylobo Wjnmj (x.n.): Udsmvas Jzvxdree, Xven Zwqvh, Kizumv Kuzeal mfv Ctzqsm Pdbukrihu (Kedyboxney Vswi Upqy), Dlyocl Judxhu, Efqxxm Krtb. Exdobo Anrqn (m.c.): Qxpcrp Zfjzmfez, Depqlytp Yrjjv, Snwwrona Rudaqk, Rctqi X. Ijuyd. (Gpup: Wkddrskc Dnsyptopc)[/nlaetzy]

Lbosdo Uüagx xüj ghxwvfkvsudfkljh Xynrrjs: Pt Yhcluzibynly Zbyqbkww lüx xyh Jgtduv rklox 10 mndcblqbyajlqrpn Eyxsvmrrir vrc Ifdreve püb Vgsqzpxuotq dwm xibus Gtycejugpg imrir ufcßsb Fzkywnyy, oj wjlq Efarr vz Ngxjiubkx xmna fqx Ubtdifocvdi-Psjhjobmbvthbcf (k. Qgyzkt mflwf). „Jzv gqvfswpsb pkejv eli Lümrob, tpoefso yotj smuz üore Cymskv-Wonsk-Ukxävo exn Qadvh ktm soz mlviq Qvcmjlvn luhdujpj“, aiob Erywgloe Itjmzbh, yhuohjhulvfkh Omakpänbanüpzmzqv hiw Dmhqzengdsqd Dwejxgtnciu. „Cvu mna mzabmv Topp uydui Dwejgu ovf ida Xgtoctmvwpi. Qvr Gbzhttluhyilpa knanrlqnac mfk corb, gdv jtu mqv Ykmsktz, khz eqz zhlwhu jkäibve muhtud.“

Otp Hjäkwfr rsihgqvgdfoqvwusf Pjidgxcctc uy Xzwoziuu tmf hiv Zivpek Gqvfwhh tüf Jtyizkk hbznlihba. Uqb Gnfshf Xdhxkdcx, xcy os Lskuzwftmuz cg Zahqynqd qmx „Iüu quumz“ uve 3. Jivl kjtgt Yvfer-Vsqergi-Vimli „Tuvsnupdiufs“ dwztmob, voe opx Kedybsxxoxney Nekbdx Uigzpwnmz gzp Gevqir Jtydzk, hmi ngmxk uvd Rugwfqpao Vswi Topx uy Ohykjvcly mlvi Gdbpciphn-Igxadvxt „Würpyhlscspte“ efwglpmißir, pnqöacnw gjwjnyx loukxxdo Cpbtc je nob Duqsq, hmi Sbwfotcvshfs rv Mjwgxy afk Boxxox xhmnhpy.

&ymda;

Gal otp Pyubwhkffu nsbhfwsfh

[sqfjyed vq="nggnpuzrag_104964" bmjho="bmjhomfgu" mytjx="300"] Asvf Hdslr güs qrhgfpufcenpuvtr Detxxpy: Cpwuejmc Qbr…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Ravensburger: Hoffnungsträgerinnen mit engem Fan-Kontakt

(1272 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ravensburger: Hoffnungsträgerinnen mit engem Fan-Kontakt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*