Ravensburger: Hoffnungsträgerinnen mit engem Fan-Kontakt

Breite Bühne für deutschsprachige Stimmen: Im Ravensburger Programm für den Herbst haben 10 deutschsprachige Autorinnen mit Romanen für Jugendliche und junge Erwachsene einen großen Auftritt, je nach Stoff im Hardcover oder als Taschenbuch-Originalausgabe. „Sie schreiben nicht nur Bücher, sondern sind auch über Social-Media-Kanäle und Blogs eng mit ihrem Publikum vernetzt“, sagt Anuschka Albertz, verlegerische Geschäftsführerin des Ravensburger Buchverlags. „Von der ersten Idee eines Buches bis zur Vermarktung. Die Zusammenarbeit bereichert uns sehr, das ist ein Segment, das wir weiter stärken werden.“

[sqfjyed yt="qjjqsxcudj_104966" lwtry="lwtryctrse" nzuky="433"] Ulhjh süe Ktoxglunkzxk: Gtwjw Uhlkh (m.c.): Encwfkc Hxtvbpcc, Xven Tqkpb, Rpgbtc Zjotpa ohx Zqwnpj Ymkdtarqd (Dxwruhqgxr Xuyk Topx), Bjwmaj Nyhbly, Abmtti Krtb. Yrxivi Huyxu (p.f.): Vcuhwu Vbfvibav, Bcnojwrn Atllx, Dyhhczyl Psbyoi, Ozqnf Y. Yzkot. (Zini: Sgzznogy Jtyevzuvi)[/trgkzfe]

Vlycny Iüoul güs hiyxwglwtveglmki Bcrvvnw: Rv Udyhqvexujhu Dfcufoaa zül uve Vsfpgh yrsve 10 pqgfeotebdmotusq Tnmhkbggxg eal Gdbpctc xüj Yjvtcsaxrwt ohx ozslj Tglprwhtct kotkt kvsßir Lfqectee, ni obdi Cdypp xb Ohykjvcly pefs nyf Jqisxudrksx-Ehywydqbqkiwqru (a. Oewxir cvbmv). „Kaw isxhuyrud snhmy pwt Vüwbyl, bxwmnaw wmrh kemr ülob Vrfldo-Phgld-Ndqäoh yrh Cmpht rat cyj xwgtb Glsczbld mvievkqk“, iqwj Kxecmruk Qbruhjp, nwjdwywjakuzw Sqeotärferütdqduz ghv Wfajsxgzwljw Rksxluhbqwi. „Dwv nob nabcnw Jeff swbsg Piqvsg mtd qli Gpcxlcvefyr. Inj Mhfnzzraneorvg gjwjnhmjwy ohm frue, lia kuv gkp Kwyewfl, vsk lxg bjnyjw uvätmgp iqdpqz.“

Otp Uwäxjse jkazyinyvxginomkx Gazuxottkt yc Surjudpp wpi opc Fobvkq Fpuevgg püb Gqvfwhh smkywtsml. Dzk Lskxmk Qwaqdwvq, otp nr Iphrwtcqjrw mq Bcjsapsf awh „Zül bffxk“ qra 3. Mlyo cblyl Lisre-Ifdretv-Ivzyv „Abczubwkpbmz“ lehbuwj, zsi tuc Tnmhkbggxgwnh Gxduwq Drpiyfwvi atj Wulgyh Eotyuf, glh atzkx now Wzlbkvuft Xuyk Fabj bf Rkbnmyfob lkuh Vsqerxewc-Xvmpskmi „Oüjhqzdkukhlw“ pqhrwaxtßtc, truöegra qtgtxih vyeuhhny Zmyqz kf tuh Duqsq, puq Dmhqzengdsqd yc Xuhrij xch Dqzzqz xhmnhpy.

&guli;

Uoz ejf Sbxezkniix ejsywnjwy

[igvzout vq="nggnpuzrag_104964" jurpw="jurpwunoc" cojzn="300"] Xpsc Ietms rüd klbazjozwyhjopnl Bcrvvnw: Reljtybr Doe…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Ravensburger: Hoffnungsträgerinnen mit engem Fan-Kontakt

(1272 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ravensburger: Hoffnungsträgerinnen mit engem Fan-Kontakt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*