PLUS

Comic: Verlage setzen verstärkt auf den Buchhandel

Im Jahr ohne einen neuen „Asterix“-Band gab es wie zu erwarten einen Dämpfer: Die Comic-Branche bilanziert 2016 mit einem Absacken des Gesamtumsatzes auf 246 Mio Euro (Vorjahr: 255 Mio Euro). Weil die Vertriebswege Presse-Grosso und Fachhandel an ihre Grenzen stoßen, verstärken die Verlage ihre Anstrengungen im Buchhandel.

Ein Blick auf den Markt:

  • Buchhandel und Online-Versandhandel haben ihr Gewicht im Comic-Markt deutlich verstärkt, von 15% vor zehn Jahren auf inzwischen schon über 23%. Auch wenn die Datenlage hier nicht ganz einfach ist – insbesondere bei Vergleichen mit den Vorjahren –, so lässt sich zumindest eine stabile Umsatzlage feststellen.
  • Getragen ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Comic: Verlage setzen verstärkt auf den Buchhandel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
King, Stephen
Heyne
2
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
3
Gablé, Rebecca
Lübbe
4
Nesbø, Jo
Ullstein
5
Poznanski, Ursula
Loewe
16.09.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 10. Oktober

    E-Commerce-Konferenz

  2. 12. Oktober

    Hugendubel Mini Maker Faire

  3. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  4. 6. November - 12. November

    Buch Wien

  5. 7. November

    Kindermedienkongress