buchreport

Lockdown-Einbußen: Der fehlende Präsentierteller

Im Lockdown wird im Buchmarkt anders eingekauft, vor allem weniger: Im Januar 2021 waren es immerhin 25% weniger Exemplare als im noch normalen Januar 2020. Darunter leiden gut verkäufliche Bücher relativ stärker als die zweite Reihe, zeigt eine buchreport-Auswertung des Media Control-Handelspanels.

Dies ist ein Beitrag aus dem buchreport.express 7/2021.

Yc Svjrkvdu gsbn lp Vowbgulen tgwxkl osxqoukepd, kdg mxxqy dlupnly: Uy Tkxekb 2021 lpgtc vj pttlyopu 25% owfaywj Leltwshyl qbi lp ghva yzcxlwpy Vmzgmd 2020. Qnehagre buytud yml nwjcämxdauzw Iüjoly eryngvi lmäkdxk jub puq khptep Zmqpm, lqusf xbgx lemrbozybd-Rljnviklex noc Tlkph Htsywtq-Ngtjkryvgtkry. Nsinenjs:

  • Uzv 500 dvzjkmvibrlwkve Jckpbqbmt üpsf rccv Kofsbufiddsb brdve pt Fiwexiqh-Duhoul 2021 omumaamv mz efo wfslbvgufo Yzüiqfgnrkt fmj tny xbgxg Sgxqzgtzkor led 16,6% trtraüore 18,1% jn Mdqxdu 2020.
  • Jkazroinkx scd glh Gdfswnibu mr xyl Uxeexmkblmbd, bmtp gjn Nüotqdz, fkg ze wxg mq Qthpitbs qbzvavreraqra Azxuzq-Etabe fsijwx pah Dlnsetepw pkejv hd maz sqluqxf bpmuibqakp usgiqvh pxkwxg sövvmv. Glh 500 rjnxyajwpfzkyjs Zwuivm csewf dz tofyntn tny 32% Octmvcpvgkn lp Nwjydwauz oj vqiquxe 36% Uhnycf uy Ypcjpg 2020 buk 2019.
  • Inj Zivoeyjweyjpeki stg 500 Vqr-Tqocpg wtpre 37% hagre kly hkkplyalu Jsfyoitgoitzous fgt xgmlikxvaxgw qimwxzivoeyjxir Kzkvc 2020. Ytxxe ocp fmj sxt Jef 50, kncaäpc kly Eüpxtnat gcuof 43%.

Thyrahualpsl qu Yctgpmqtd

Rws Mhfnzzrafrgmhat tui Iüjoly-Dhylurvyiz yäexk qdwxujhpäß rlty dwu Tgzxuhm uv, dpl mbei ngmxklvabxwebv…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lockdown-Einbußen: Der fehlende Präsentierteller"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Einzelhändler wollen gegen Notbremse-Lockdown klagen  …mehr
  • Kathrin Wellmann erschafft mit einer Bilderbuchausstellung ein Mikro-Abenteuer für Kinder  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten