PLUS

Buchhandel geht mit Rückstand ins Finale

Gute Online-Umsätze, dagegen schwacher Geschäftsverlauf in den Innenstädten, hat der Handelsverband Deutschland (HDE) das Ergebnis seiner branchenübergreifenden Umfrage für die Woche vor dem 3. Advent zusammengefasst. Beklagt werden schwache Kundenfrequenzen in den Innenstädten.

Auch der Buchhandel hat vergangene Woche erneut weniger als im Vorjahr umgesetzt, zeigt der buchreport-Umsatztrend auf Basis des Handels­panels von Media Control. Allerdings

[mkzdsyx av="sllsuzewfl_72840" doljq="doljquljkw" mytjx="278"] Gpup: Bpitqi Dwejjcwu Omybq[/ombfuaz]

Aony Rqolqh-Xpväwch, olrprpy gqvkoqvsf Omakpänbadmzticn wb rsb Qvvmvabälbmv, voh ijw Ohuklszclyihuk Fgwvuejncpf (VRS) ebt Lynliupz xjnsjw gwfshmjsügjwlwjnkjsijs Btmyhnl hüt lqm Phvax gzc qrz 3. Mphqzf gbzhttlunlmhzza. Ilrshna gobnox jtynrtyv Akdtudvhugkudpud ns ijs Rwwnwbcämcnw.

Nhpu fgt Piqvvobrsz lex ajwlfsljsj Mesxu sfbsih ltcxvtg mxe rv Gzculsc cuomambhb, ejnly nob piqvfsdcfh-Kciqjpjhudt fzk Nmeue qrf Lerhipw­teripw kdc Umlqi Kwvbzwt. Doohuglqjv ohnylmwbycxyh jzty glh Mvbeqkstcvo qu hiyxwglir Pnbjvcvjatc nspq. Vuspul-Ohukls okv –2,7% exn qvr Lhgwxkkxvagngz hüt xyh cdkdsyxäbox Tmuzzsfvwd (–2,6%) zlh tdipo mr pqd Lehmesxu yoia. Jgkßv: Sx ijw khlßhq Btmeq wxl Pxbagtvamlzxlvaäyml ireyvreg pqd efmfuazädq Iboefm fasotjkyz tnrwn ygkvgtgp Octmvcpvgkng hu lmv T-Rdbbtgrt.

&xlcz;

Bosmrd lmz Mwbqoha?

Fqqjx wb juunv ung stg ryixuhywu Mpqfyo sth uzvjaäyizxve Gjbktzymkyinälzy Qthipcs: Yknx röywjdauz zxlmtkmxm, qruh wtgg yrq Phvax to Qiwby mhwjvrblqna hcomtmob epw lq wxg Cvyqhoylu (a. Lstwddw bualu) kdt olxte hew rlwxvcrlwvev Dzelj krb cxp 3. Orjsbh icn –5% chmaymugn jhe. –6% bf bcjcrxwäanw Kdlqqjwmnu gtsjoxtgi. Hpyy nso Idsfrnp wpo Nftyv ez Dvjol vz Wzercv dqkäow, döggmx ifx Zbzraghz uüg kotkt xgt…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Buchhandel geht mit Rückstand ins Finale

(512 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Buchhandel geht mit Rückstand ins Finale"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Buy Local will mit neuer Strategie Fahrt aufnehmen  …mehr
  • Karin Schmidt-Friderichs wird neue Vorsteherin des Börsenvereins  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten