buchreport

Historisches Tief für den deutschen Einzelhandel

Dass die Bevölkerung bei steigenden Preisen weniger ausgibt, merken Einzelhändler schon seit mehreren Monaten in ihren Kassen. Das bestätigen nun auch aktuelle Zahlen, die so schlecht ausfallen, wie seit 1994 nicht mehr.

Der Einzelhandel habe im Juni preisbereinigt fast 9% weniger als im Vorjahr umgesetzt, meldet SPIEGEL Online mit Bezugnahme auf das Statistische Bundesamt. Nominal – also nicht preisbereinigt – nahm der Umsatz dagegen nur um 0,8% ab. „Die Differenz zwischen den nominalen und realen Ergebnissen spiegelt die hohen Preissteigerungen im Einzelhandel wider, die das Konsumklima spürbar beeinträchtigen“, erklärten die Statistiker.

Auch der Internethandel ging zurück, im Vergleich zu Juni 2021 um 15,1%, ebenfalls das schwächste Ergebnis seit 1994.

Auch einer aktuellen Umfrage des Handelsverbands Deutschland (HDE) zufolge sind Verbraucherinnen und Verbraucher derzeit bei Einkäufen und Anschaffungen so zurückhaltend wie lange nicht mehr. Hintergrund seien demnach die Unsicherheiten rund um die künftige Energiepreisentwicklung. „Hinzu kommt, dass sich die eigenen Einkommenserwartungen im Vergleich zum Vormonat verschlechtern und somit weniger Spielraum für Konsumaktivitäten oder den Ausbau von Ersparnissen besteht“.

Und Analysten zufolge soll die Entwicklung andauern, heißt es im Bericht.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Historisches Tief für den deutschen Einzelhandel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Garmus, Bonnie
Piper
2
Gerritsen, Tess
Limes
3
Allende, Isabel
Suhrkamp
4
Leky, Mariana
Dumont
5
Abel, Susanne
DTV
01.08.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare

größte Buchhandlungen