Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Heyne: Nora Haller übernimmt die Programmleitung der Allgemeinen Reihe

Nora Haller (Foto: Uber Eck)

Neuzugang unter dem Dach von Random House in München: Nora Haller übernimmt am 1. Juli die Programmleitung der Allgemeinen Reihe im Heyne Taschenbuch und die Führung des Lektoratsteams. Sie berichtet in dieser Funktion an Verlagsleiterin Anke Göbel.

Die Programmleitung der Allgemeinen Reihe lag bisher in Personalunion bei Anke Göbel. „Ich freue mich sehr, dass wir Nora Haller als Programmleiterin gewinnen konnten. Sie bringt vielfältige Erfahrungen und eine große Kompetenz in der unterhaltenden Belletristik mit. Ich wünsche ihr und dem Team der Allgemeinen Reihe viel Erfolg“, so Göbel in der Meldung zu der Personalie. Haller kommt von Piper, wo sie zuletzt als stellvertretende Programmleiterin für das Taschenbuch gearbeitet hat.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Heyne: Nora Haller übernimmt die Programmleitung der Allgemeinen Reihe"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*