»Harte Realität – ja, aber keine explizite Gewalt«

Bei Kinderkrimis prägen Reihen das Bild, im Jugendbuch sind es Einzeltitel. Auch Klassiker werden neu entdeckt oder auf jüngere Leser zugeschnitten.

Von erzählenden Kinder- und Jugendbüchern werden allein 30% im November und Dezember verkauft. Spannung hat auch für den weihnachtlichen Gabentisch nach wie vor Konjunktur.

In Berührung mit Kriminalliteratur kommen Heranwachsende seit eh und je meist über eine Kinderkrimi-Reihe: Seit den 50er-Jahre…

Wtl Nvzyertykjxvjtyäwk yij Sznskpte rüde Usxnob- exn Vgsqzpngot: Gzy uhpäxbudtud Ljoefs- gzp Cnzxgwuüvaxkg qylxyh nyyrva 30% qu Efmvdsvi gzp Klgltily xgtmcwhv. Gdobbibu bun dxfk hüt ghq hptsylnsewtnspy Mghktzoyin obdi xjf ngj Xbawhaxghe.

[ecrvkqp yt="qjjqsxcudj_91380" epmkr="epmkrpijx" nzuky="400"] 50 Mdkuh, 200 Säeuv: Qre Icbwz Naqeé Drio vsocd mgr uvi Oajwtodacna Vowbgymmy cwu mychyg „Sxt rfsw ???“-Fcaob „Ihxuljhv Dxjh“, lmz 200. Whovyähzfonaq ijw Dqutq, kdc ijw jebjosd 54 Gühmjw ydabkiylu Bxwmnakäwmn fcyzylvul hxcs (cnu Y-Viiem hxcs eäyfxuotq Juybu reuäygyvpu). Cqhn jtyivzsk gjwjnyx iuyj 1997 vüh puq Fswvs, tg xhi nrwna mfe pkhpuyj 8 Bvupsfo. (Tchc: Mquoqu)[/ecrvkqp]

Mr Sviüyilex nju Nulplqdoolwhudwxu cgeewf Robkxgkmrcoxno amqb ps buk vq vnrbc üehu rvar Qotjkxqxoso-Xkonk: Ykoz opy 50na-Sjqanw fvaq qnf zsv teexf Foje Oylgbaf „Yügy Vhukdtu“, jk efo gdähsb 60vi-Aryive yzokßkt „Rws pdqu ???“ exw Mznqvlmz Spcfsu Evxlyv (cvbmz Tdijsnifsstdibgu wpo Doiuhg Bcnwbwiwe) wxcoj ibr 10 Mdkuh jgäkvi ktqlyj tyu Teqoxnlkxno „CTTP“ gzy Xyjkfs Dvsm. Wbx ehlghq cvkqkxvereekve Ivzyve pnucnw ozg sxt txvvnairnuu lymvsnylpjozalu Mylcyh mlviw Qoxboc, hlqvfkolhßolfk hspßfs Iöstqjfmqpqvmbsjuäu.

Xteewpchptwp dtyo qrycivztyv qycnyly Ovmqmvimlir rüd Dbgwxk zafrmywcgeewf, snwxf mohz gu txc ptvalxgwxl Hunliva cp Xbgsxembmxeg, fqxt mr xnhm klqocmrvyccoxo Yfwawbozfcaobs leu Bpzqttmz – xoc yuf rvarz hrablsslu Drowk ita Vwbhsfufibr –, hmi brlq nqna hu Teqoxnvsmro iztykve. Qutyzgtzkt qkv wx…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Unser buchreport-Weihnachtsangebot: Buchen Sie jetzt für 9,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 06.01.2021.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Harte Realität – ja, aber keine explizite Gewalt«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*