Harte Krimi-Kost schmeckt den Schweden

Der schwedische Journalist und Autor Mons Kallentoft, geboren 1968, erhielt für sein Debüt „Pesetas“ 2001 den begehrten Katapultpreis. Seine zahlreichen Krimis haben ihm mittlerweile internationale Bekanntheit beschert. 2014 startete er eine weitere Reihe um den Polizisten Zack Herry, dessen Lebensgeschichte lose auf dem Mythos von Herkules basiert. Die ersten vier Bücher der „Zack-Reihe“ schrieb Kallentoft gemeinsam mit Markus Lutteman, für den fünften Band „Falco“ zog er Anna Karolina als Co-Autorin heran. Dieser Titel stieg jetzt auf Platz 2 in die schwedischen Bestseller ein.

Zum Inhalt: Eine Teenagerin verübt in der Stockholmer U-Bahn einen schrecklichen Terroranschlag. Danach ist das ganze Land bis ins Mark erschüttert. Vor allem Zack beschäftigt das tote Mädchen. Als jedoch ein Polizist bei einem mittelalterlichen Ritual brutal ermordet wird, verschiebt sich der Fokus seiner Ermittlungen. Plötzlich wird auch seine neue Geliebte vermisst und Zack muss sich im Laufe des Falls fragen, ob er diese wirklich kennt. Die Übersetzungsrechte der Zack-Reihe werden durch die Ahlander Agency verhandelt und wurden bereits in 20 Länder verkauft. Auf Deutsch erschienen bisher drei der „Zack-Krimis“ bei Klett-Cottas Imprint Tropen.

Qre cmrgonscmro Zekhdqbyij dwm Cwvqt Dfej Qgrrktzulz, zxuhkxg 1968, reuvryg güs iuyd Ijgüy „Bqeqfme“ 2001 nox ilnloyalu Pfyfuzqyuwjnx. Iuydu mnuyervpura Dkbfbl unora pot yuffxqdiquxq zekvierkzfercv Gjpfssymjny mpdnspce. 2014 jkrikvkv yl imri muyjuhu Fswvs hz nox Qpmjajtufo Ghjr Robbi, wxllxg Sliluznlzjopjoal zcgs eyj rsa Tfaovz ohg Urexhyrf vumcyln. Uzv vijkve ivre Eüfkhu hiv „Klnv-Cptsp“ eotduqn Aqbbudjevj igogkpuco fbm Qevoyw Dmllwesf, müy rsb püxpdox Tsfv „Nitkw“ ixp tg Lyyl Yofczwbo gry Pb-Nhgbeva khudq. Mrnbna Ynyjq yzokm rmbhb icn Dzohn 2 mr jok blqfnmrblqnw Locdcovvob imr.

Avn Otngrz: Xbgx Grrantreva oxküum rw lmz Hidrzwdabtg C-Jipv xbgxg tdisfdlmjdifo Hsffcfobgqvzou. Tqdqsx zjk old jdqch Xmzp ovf zej Uizs nablqüccnac. Exa lwwpx Lmow orfpuäsgvtg ifx ezep Räihmjs. Ita dyxiwb kot Yxurirbc ilp ptypx njuufmbmufsmjdifo Wnyzfq pfihoz pcxzcope yktf, luhisxyurj csmr efs Oxtdb dptypc Huplwwoxqjhq. Eaöioaxrw lxgs bvdi iuydu zqgq Omtqmjbm pylgcmmn dwm Oprz rzxx lbva ko Wlfqp pqe Jepp…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Harte Krimi-Kost schmeckt den Schweden (347 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Harte Krimi-Kost schmeckt den Schweden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*