buchreport

Gute Stimmung beim US-Kinderbuchgipfel

„Harry Potter und höhere Preise sorgen für freundliche Zahlen“, lautet die Marktanalyse im buchreport.spezial „Kinder & Jugend“. Rechnet man die englische und deutsche Ausgabe des Theaterstücks „Harry Potter and the Cursed Child“ heraus, ist der Kinder- und Jugendbuchmarkt hierzulande insgesamt nämlich nur leicht im Plus. Und das auch nicht wegen hoher Absatzzahlen, sondern getrieben durch höhere Durchschnittspreise. Entsprechend bordet die Stimmung in diesem Marktsegment nicht über.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gute Stimmung beim US-Kinderbuchgipfel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller