buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Halbzeit beim Harbour Front Literaturfestival

Eine positive Zwischenbilanz zieht die Festivalleitung des zurzeit im Hamburger Hafen stattfindenden Harbour Front Literaturfestivals.

Das Interesse an Norddeutschlands größtem Literaturfest ist dieses Jahr besonders intensiv.

Zu den 80 Veranstaltungen – 20 weniger als beim letzten Festival – kommen deutlich mehr Besucher als im Vorjahr. Viele Veranstaltungen sind, zum Teil schon seit Wochen, ausverkauft.

Besonderes Interesse finden die Veranstaltungen „Stimmen der Freiheit“, die dieses Jahr den arabischen Autoren gewidmet sind.

Gespannt warten die Festivalmacher auf den Preisträger respektive die Preisträgerin des Klaus- Michael Kühne-Preises – Im Rahmen der Abschlussgala des Festivals, am 22. September, im Museum für Hamburgische Geschichte findet die Preisverleihung statt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Halbzeit beim Harbour Front Literaturfestival"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
3
Franzen, Jonathan
Rowohlt
4
Zeh, Juli
Luchterhand
5
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
18.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten