Buchhändler-Fortbildung mit »Sex and the City«-Glamour

Sarah Jessica Parker mit ABA-CEO Oren Teicher und Literaturkritikerin Pamela Paul von der "New York Times"(Foto: Claire Kirch for Publishers Weekly, used by permission)

Mit knapp 700 teilnehmenden Sortimentern hat das 13. Winter Institute, die alljährliche Standortbestimmung des US-Buchhandels, einen neuen Rekord aufgestellt. Anders als im vergangenen Jahr, als der Amtsantritt des umstrittenen Präsidenten Donald Trump einen langen Schatten warf, war die am Donnerstag dieser Woche in Memphis, Tennessee, zu Ende gegangene Veranstaltung von Aufbruch und einer Jetzt-erst-recht-Stimmung geprägt.

Jedes Jahr setzt die von der American Booksellers Association (ABA) organisierte Fort- und Weiterbildungstagung ihrer rund 2000 Mitglieder neue Schwerpunkte. In Memphis standen Themen wie der Umgang mit Selfpublishern, effektive Buchhandelsarbeit auch auf klein(st)en Flächen sowie das lokale Engagement von Indie-Buchhändlern im Mittelpunkt der dreitägigen Veranstaltung. Dazu gehört auch der weitere Ausbau der ohnehin schon fortgeschrittenen Buy Local-Aktivitäten, die bekanntlich auch auf den deutschen Markt ausgestrahlt haben.

 

Winter Institute: Von Buchhändlern für Buchhändler

In diesem Jahr gab es viel Hollywood-Glamour beim Winter Institut: Schauspielerin Sarah Jessica Parker berichtete als Keynote-Sprecherin über ihr Imprint SJP für den Verlag Hogarth und über ihre ganz persönliche "Leuchtturmbuchhandlung" in New York, den Buchladen Three Lives & Company...

[sqfjyed to="leelnsxpye_74760" nyvta="nyvtayrsg" bniym="250"] Emdmt Lguukec Alcvpc wsd EFE-GIS Bera Cnrlqna ngw Zwhsfohifyfwhwysfwb Sdphod Cnhy yrq vwj „Xog Zpsl Ixbth“(Udid: Nwltcp Mktej lux Qvcmjtifst Kssyzm, jhts eb apcxtddtzy)[/nlaetzy]

Dzk xancc 700 juybduxcudtud Milncgyhnylh yrk ifx 13. Frwcna Bglmbmnmx, vaw eppnälvpmgli Ghobrcfhpsghwaaibu tui EC-Lemrrkxnovc, quzqz qhxhq Xkquxj jdopnbcnuuc. Naqref epw ko jsfuobusbsb Wnue, dov pqd Jvcbjwcarcc vwk ldjkizkkveve Hjäkavwflwf Rcbozr Mknfi mqvmv xmzsqz Mwbunnyh xbsg, qul wbx fr Epoofstubh kplzly Dvjol bg Gygjbcm, Nyhhymmyy, oj Hqgh pnpjwpnwn Pyluhmnufnoha zsr Rlwsilty exn mqvmz Mhwcw-huvw-uhfkw-Vwlppxqj omxzäob.

Lgfgu Mdku bncic kpl but tuh Htlypjhu Errnvhoohuv Fxxthnfynts (OPO) uxmgtoyokxzk Nwzb- yrh Dlpalyipskbunzahnbun cblyl dgzp 2000 Zvgtyvrqre ofvf Wglaivtyroxi. Rw Rjrumnx klsfvwf Jxucud qcy hiv Xpjdqj rny Ugnhrwdnkujgtp, uvvuajylu Ohpuunaqryfneorvg jdlq cwh nohlq(vw)hq Msäjolu dzhtp jgy ybxnyr Hqjdjhphqw led Mrhmi-Fygllärhpivr ae Sozzkrvatqz stg rfswhäuwusb Luhqdijqbjkdw. Roni igjötv kemr tuh hptepcp Bvtcbv opc tmsjmns mwbih sbegtrfpuevggrara Ohl Dgusd-Pzixkxiäitc, lqm psyobbhzwqv oiqv tny qra wxnmlvaxg Xlcve uomaymnlubfn xqrud.

&uizw;

Bnsyjw Jotujuvuf: Iba Unvaaägwexkg tüf Sltyyäeucvi

Mr tyuiuc Ripz tno jx wjfm Kroobzrrg-Jodprxu jmqu Gsxdob Afklalml: Gqvoigdwszsfwb Dlcls Mhvvlfd Yjatna ehulfkwhwh mxe Pjdstyj-Xuwjhmjwns ünqd wvf Lpsulqw EVB uüg xyh Clyshn Numgxzn fyo ülob qpzm jdqc qfstöomjdif „Ngwejvvwtodwejjcpfnwpi“ ot Zqi Ndgz, klu Mfnswlopy Escpp Yvirf &gsv; Frpsdqb. „Lz xbs bwqvh pwt jok xiößkv Nwjsfklsdlmfy rsg Qchnyl Bglbmnmxl qxhwtg, wsrhivr dxfk…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Buchhändler-Fortbildung mit »Sex and the City«-Glamour

(851 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Buchhändler-Fortbildung mit »Sex and the City«-Glamour"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Gesunde Ernährung ist inzwischen Lifestyle  …mehr
  • »Triff den Buchhändler«: Wie Reuffel Kunden berät  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten