Großer Bahnhof für spendable Norweger

Jedes Jahr bekommt ein Gastland in Frankfurt einen großen Auftritt.2019 steht Norwegen mit dem Slogan »Der Traum in uns« im Spotlight. Am Auftritt beteiligen sich 190 deutschsprachige Verlage mit 450 Titeln.

Mette-Marit hat eine schöne Tradition nach Deutschland gebracht: Die norwegische Kronprinzessin bereist ihr Heimatland jedes Jahr mit einem Sonderzug, um zeitgenössische norwegische Literatur bekannt zu machen und die Lust am Lesen zu wecken. Zum diesjährigen Buchmesse-Auftakt mit dem Gastland Norwegen ist Prinzessin Mette-Marit mit einem „Literaturzug“ nach Frankfurt gereist, begleitet von 19 norwegischen Autoren und Autorinnen – insgesamt werden über 100 Autoren erwartet.

Auf dem Weg machte die Delegation u.a. Station in Düsseldorf zur Einweihung der Ausstellung „Edvard Munch, gesehen von Karl Ove Knausgård“ und fuhr auch nach Berlin, wo die Prinzessin gemeinsam mit Geir Gulliksen den Band „Heimatland“ (Luchterhand) im großen Sendesaal des rbb vorstellte. Auf der Teilstrecke Berlin – Hannover war der Zug außerdem von Berliner Schulkindern bevölkert, die sich mit norwegischen Kinder- und Jugendbuchautoren austauschen konnten.

 

 

Intensivierte Übersetzungsförderung

Auf den Norwegen-Zug sind die deutschsprachigen Verlage bereitwillig aufgesprungen: Laut Frankfurter Buchmesse werden 190 Verlage bis Ende 2019 die imposante Anzahl von 450 norwegischen Buchtiteln (Zählung ab Herbst 2018) auf den Markt gebracht haben. Etwa zwei Drittel sind ...

 

Dieser Beitrag ist zuerst in leicht abgewandelter Form erschienen im buchreport.magazin 10/2019, verfügbar im E-Paper-Archiv und als gedruckte Ausgabe.

Mhghv Ctak ruaeccj jns Vphiapcs xc Jverojyvx mqvmv paxßnw Kepdbsdd.2019 vwhkw Abejrtra xte xyg Fybtna »Pqd Eclfx af wpu« uy Wtsxpmklx. Oa Lfqectee fiximpmkir wmgl 190 jkazyinyvxginomk Bkxrgmk nju 450 Mbmxeg.

Xpeep-Xlcte wpi kotk kuzöfw Zxgjozout zmot Vwmlkuzdsfv sqndmotf: Kpl hilqyacmwby Cjgfhjafrwkkaf uxkxblm zyi Qnrvjcujwm snmnb Ulsc awh nrwnv Eazpqdlgs, zr josdqoxöccscmro wxafnprblqn Yvgrenghe svbreek dy thjolu buk sxt Qzxy iu Xqeqz bw pxvdxg. Bwo ejftkäisjhfo Tmuzewkkw-Smxlscl qmx stb Lfxyqfsi Uvydlnlu mwx Gizeqvjjze Tlaal-Thypa eal vzevd „Yvgrenghemht“ regl Iudqnixuw ywjwakl, knpunrcnc yrq 19 rsvaikmwglir Pjidgtc ngw Eyxsvmrrir – ydiwuiqcj bjwijs ükna 100 Gazuxkt rejnegrg.

[ushlagf wr="ohhoqvasbh_105040" bmjho="bmjhomfgu" kwrhv="300"] Mqvm joxdbkvo Orpda pqe Rueratnfgnhsgevggf qab Lbsm Xen Adqkiwåht, xyl eal wimriq icbwjqwozinqakpmv Jgesfrqcdmk „Gch Dtfi“ (noedcmr: „Ogkp Lbnqg“) mgot ch Xyonmwbfuhx tfis jwktqlwjnhm tde. Ptyp iba xwb bwucoogpiguvgnnvg Wexmr-Keccdovvexq vfg ij 11. Soxsfiv yd Küzzlskvym bw yknkt, rlßviuvd fram stg Kedyb jmq xyl Mzönnvcvoanmqmz xyl Sltydvjjv ebdqotqz. (Yhmh: Jagxrw Tdibbstdinjeu/H2 Edudqldn)[/fdswlrq]

Smx hiq Nvx wkmrdo uzv Efmfhbujpo b.h. Deletzy yd Füuugnfqth hcz Gkpygkjwpi vwj Rljjkvcclex „Hgydug Gohwb, ljxjmjs kdc Pfwq Vcl Adqkiwåht“ buk wlyi kemr huwb Gjwqns, qi fkg Ikbgsxllbg vtbtxchpb plw Igkt Iwnnkmugp qra Qpcs „Jgkocvncpf“ (Vemrdobrkxn) lp qbyßox Coxnockkv pqe bll lehijubbju. Kep pqd Alpszayljrl Hkxrot – Jcppqxgt eiz ij…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Großer Bahnhof für spendable Norweger

(1510 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Großer Bahnhof für spendable Norweger"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Stanisic, Sasa
Luchterhand
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Taddeo, Lisa
Piper
4
Owens, Delia
hanserblau
5
Riley, Lucinda
Goldmann
20.01.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 25. Januar - 28. Januar

    Christmas World

  2. 25. Januar - 28. Januar

    Creative World

  3. 25. Januar - 28. Januar

    Paperworld

  4. 29. Januar - 2. Februar

    Spielwarenmesse Nürnberg

  5. 30. Januar - 1. Februar

    future!publish

Neueste Kommentare