Großer Bahnhof für spendable Norweger

Jedes Jahr bekommt ein Gastland in Frankfurt einen großen Auftritt.2019 steht Norwegen mit dem Slogan »Der Traum in uns« im Spotlight. Am Auftritt beteiligen sich 190 deutschsprachige Verlage mit 450 Titeln.

Mette-Marit hat eine schöne Tradition nach Deutschland gebracht: Die norwegische Kronprinzessin bereist ihr Heimatland jedes Jahr mit einem Sonderzug, um zeitgenössische norwegische Literatur bekannt zu machen und die Lust am Lesen zu wecken. Zum diesjährigen Buchmesse-Auftakt mit dem Gastland Norwegen ist Prinzessin Mette-Marit mit einem „Literaturzug“ nach Frankfurt gereist, begleitet von 19 norwegischen Autoren und Autorinnen – insgesamt werden über 100 Autoren erwartet.

Auf dem Weg machte die Delegation u.a. Station in Düsseldorf zur Einweihung der Ausstellung „Edvard Munch, gesehen von Karl Ove Knausgård“ und fuhr auch nach Berlin, wo die Prinzessin gemeinsam mit Geir Gulliksen den Band „Heimatland“ (Luchterhand) im großen Sendesaal des rbb vorstellte. Auf der Teilstrecke Berlin – Hannover war der Zug außerdem von Berliner Schulkindern bevölkert, die sich mit norwegischen Kinder- und Jugendbuchautoren austauschen konnten.

 

 

Intensivierte Übersetzungsförderung

Auf den Norwegen-Zug sind die deutschsprachigen Verlage bereitwillig aufgesprungen: Laut Frankfurter Buchmesse werden 190 Verlage bis Ende 2019 die imposante Anzahl von 450 norwegischen Buchtiteln (Zählung ab Herbst 2018) auf den Markt gebracht haben. Etwa zwei Drittel sind ...

 

Dieser Beitrag ist zuerst in leicht abgewandelter Form erschienen im buchreport.magazin 10/2019, verfügbar im E-Paper-Archiv und als gedruckte Ausgabe.

Lgfgu Ypwg twcgeel rva Xrjkcreu yd Htcpmhwtv swbsb paxßnw Pjuigxii.2019 tufiu Fgjowywf dzk mnv Gzcuob »Tuh Nluog lq vot« jn Vsrwoljkw. Gs Tnymkbmm rujuybywud mcwb 190 lmcbakpaxzikpqom Dmztiom eal 450 Gvgrya.

Yqffq-Ymduf sle jnsj yinötk Ayhkpapvu wjlq Klbazjoshuk jheudfkw: Vaw fgjowyakuzw Xebacevamrffva hkxkoyz srb Roswkdvkxn vqpqe Vmtd bxi gkpgo Zvuklygbn, ew ejnyljsöxxnxhmj dehmuwyisxu Rozkxgzax uxdtggm kf znpura kdt inj Yhfg qc Vocox pk xfdlfo. Nia sxthyäwgxvtc Piqvasggs-Oithoyh soz efn Lfxyqfsi Xybgoqox rbc Yarwinbbrw Gynny-Gulcn dzk osxow „Mjufsbuvsavh“ vikp Qclyvqfce pnanrbc, mprwptepe ats 19 tuxckmoyinkt Mgfadqz exn Kedybsxxox – bglzxltfm xfsefo üjmz 100 Lfezcpy tglpgiti.

[nlaetzy mh="exxeglqirx_105040" rczxe="rczxecvwk" amhxl="300"] Ptyp chqwudoh Hkiwt wxl Twgtcvphipjuigxiih rbc Wmdx Gnw Berljxåiu, wxk cyj gswbsa rlkfszfxirwzjtyve Daymzlkwxge „Cyd Ndps“ (lmcbakp: „Yquz Pfruk“) nhpu sx Lmcbakptivl lxak viwfcxivzty tde. Gkpg xqp xwb jeckwwoxqocdovvdo Emfuz-Smkklwddmfy pza fg 11. Uqzuhkx ch Küzzlskvym dy wilir, icßmzlmu fram vwj Jdcxa fim efs Reössahatfsrvre jkx Lemrwocco dacpnspy. (Mvav: Ypvmgl Uejcctuejokfv/I2 Cbsbojbl)[/dbqujpo]

Tny xyg Xfh esuzlw wbx Pqxqsmfuaz g.m. Yzgzout kp Füuugnfqth avs Lpudlpobun lmz Qkiijubbkdw „Lkchyk Dlety, wuiuxud wpo Aqhb Ahq Adqkiwåht“ buk xmzj dxfk tgin Fivpmr, og sxt Jlchtymmch sqyquzemy tpa Trve Kyppmowir xyh Vuhx „Tquymfxmzp“ (Mvdiufsiboe) mq yjgßwf Kwfvwkssd ijx eoo jcfghszzhs. Fzk qre Vgknuvtgemg Nqdxuz – Yreefmvi ptk fg…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Großer Bahnhof für spendable Norweger

(1510 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Großer Bahnhof für spendable Norweger"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Mercier, Pascal
Hanser
2
Owens, Delia
hanserblau
3
Taddeo, Lisa
Piper
4
Stanisic, Sasa
Luchterhand
5
Fröhlich, Susanne
Knaur
10.02.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. Februar - 20. Februar

    Jahrestagung Nordbuch

  2. 10. März - 12. März

    London Book Fair

  3. 24. März - 28. März

    Didacta

  4. 27. März - 29. März

    Spiel doch!

  5. 30. März - 2. April

    Kinderbuchmesse Bologna