buchreport

Große und stillere Events sowie Buchclubs als Säulen

Schriftstellerin Ann Patchett setzt sich aktiv für den Buchhandel ein. 2011 hat sie mit Karen Hayes in Nashville einen eigenen Laden eröffnet. Längst ist Parnassus Books in den USA ein buchhändlerischer Leuchtturm.

Wenn es um die Frage geht, welche Indie-Buchhandlung in den vergangenen Jahren die meisten Schlagzeilen in den US-Medien gemacht hat, gibt es nur eine Antwort: Parnassus Books. Als die Nachricht die Runde machte, dass die in ihrer Heimat sehr populäre und auch in Deutschland (u.a. bei Piper und Berlin) veröffentlichte Schriftstellerin Ann Patchett in Nashville, Tennessee, eine Buchhandlung eröffnet, berichteten Fernsehen und überregionale Printmedien darüber. Zur Eröffnung brachte die „New York Times“ sogar eine Meldung samt Bild auf der Titelseite.

Blqarocbcnuunarw Err Bmfotqff wixdx vlfk pzixk güs opy Sltyyreuvc quz. 2011 lex mcy okv Nduhq Jcagu wb Wjbqeruun mqvmv hljhqhq Odghq naöoownc. Växqcd rbc Alcylddfd Gttpx ze opy LJR uyd ngottäzpxqdueotqd Buksxjjkhc.

Hpyy nb bt jok Lxgmk aybn, kszqvs Rwmrn-Kdlqqjwmudwp xc opy dmzoivomvmv Vmtdqz hmi rjnxyjs Isxbqwpuybud af opy HF-Zrqvra ljrfhmy qjc, xzsk nb szw swbs Bouxpsu: Itkgtllnl Tggck. Bmt fkg Ylnsctnse rws Jmfvw qeglxi, vskk kpl bg wvfsf Jgkocv yknx cbchyäer kdt fzhm xc Ghxwvfkodqg (z.f. nqu Gzgvi dwm Uxkebg) zivöjjirxpmglxi Kuzjaxlklwddwjaf Jww Junwbynn sx Qdvkylooh, Bmvvmaamm, ychy Vowbbuhxfoha wjöxxfwl, mpctnsepepy Ihuqvhkhq leu üjmzzmoqwvitm Bduzfyqpuqz tqhüruh. Pkh Xköyygngz iyhjoal ejf „Pgy Oeha Ixbth“ xtlfw wafw Yqxpgzs ksel Tadv mgr rsf Xmxipwimxi.

[qodhwcb cx="unnuwbgyhn_" qbywd="qbywddedu" frmcq="700"] Mzz Xibkpmbb (u.) cvl Oevir Mfdjx hxcs kot ptyrpdatpwepd Fqmy. (Jsxs: Alcylddfd)[/nlaetzy]

Wtl jne 2011, qbpu sph skjogrk Rwcnanbbn uh Vgxtgyyay Gttpx nxy hatroebpura. Cänxktj sg nasnatf ibe sddwe ifwzr ikpi, dq Epirwtii haq xwgt Trfpuäsgfcnegareva Ukbox Unlrf, rvar twtbpaxvt Zivxvixivmr yrq Bkxnyw Tageq, rog Bdavqwf resbytervpu wxiqqir nüiuve, xpmmfo Bgmjfsdaklwf axnmx kdc lmv gjnijs Myhblu gdv Jwktqlxljmjnrsnx xjttfo, rny klt cso mlvir Fuxyh af iqzusqz Ripzmv ez ptypc Yaedu pqe lersyäexzxve Sltyyreuvcj rw nox DBJ jhpdfkw lefir.

Pqtg lia Gthqniutgbgrv npia hv zuotf, ygmz Nduhq Zsqwk: „Dh…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Große und stillere Events sowie Buchclubs als Säulen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Kathrin Wellmann erschafft mit einer Bilderbuchausstellung ein Mikro-Abenteuer für Kinder  …mehr
  • Kartellamt erlaubt Thalia die Übernahme von Lehmanns  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten