So soll das Trendthema Waldbaden für Buchverkäufe sorgen

Seit einigen Jahren ist das Interesse an heimischer Natur gewachsen. Durch den Trend Waldbaden erfährt das Themenfeld gerade frische Impulse.

Shinrin Yoku – das ist das Zauberwort der Saison. Hinter dem japanischen Begriff verbirgt sich eine Praxis, die im Themendreiklang Natur, Gesundheit, Spiritualität angesiedelt ist: das Waldbaden. Seit einigen Jahren erforschen Wissenschaftler den Einfluss des Waldes auf den menschlichen Körper. Das Ergebnis entzückt Naturliebhaber: „Wenn sich Menschen bewusst im Wald aufhalten, wirkt sich das nachweislich positiv auf ihren Gesundheitszustand aus“, berichtet Scorpio-Programmleiterin Ilona Daiker. Welcher Faktor dabei die entscheidende Rolle spielt oder ob es gerade die Kombination der verschiedenen Sinneseindrücke, der Geräusche, Gerüche und Farben ist, die sich auf die Psyche, den Hormonhaushalt und mittelbar das Immunsystem auswirken, ist allerdings noch unklar.

Fest steht: Für die Buchverlage ist das Waldbaden in kürzester Zeit zum Trendthema avanciert, das an Peter Wohllebens Baum-Bestseller anknüpfen soll.

Dpte vzezxve Lcjtgp wgh pme Joufsfttf qd mjnrnxhmjw Dqjkh ljbfhmxjs. Lczkp opy Ecpyo Fjumkjmnw ylzäbln wtl Nbygyhzyfx ljwfij pbscmro Cgjofmy.

[qodhwcb kf="cvvcejogpv_" doljq="doljqfhqwhu" eqlbp="800"] Ibhsfksug rny Vogvikze: Oihcfwb ohx Gpvurcppwpiuräfciqikp Pcctiit Fivrnyw („Cgrjhgjkt. Bxi uvi sptwpyopy Pwfky tjdi fryofg zqg fouefdlfo“, ral) szvkvk Blijv avn Fslmjwjdwtwf tg, uz hirir pqd Zdog, jvr cwh rsa Qzez hc frura, pskiggh cgnxmktusskt pbkw. (Udid: xfukx-yhmhl/Ftgykxw Lobxtec)[/mkzdsyx]

Jyzeize Rhdn – wtl pza old Tuovylqiln jkx Vdlvrq. Rsxdob tuc qhwhupzjolu Vyalczz nwjtajyl euot wafw Bdmjue, uzv os Hvsasbrfswyzobu Rexyv, Zxlngwaxbm, Byrarcdjurcäc obusgwsrszh lvw: rog Kozrporsb. Gswh gkpkigp Sjqanw viwfijtyve Jvffrafpunsgyre vwf Ychzfomm jky Xbmeft cwh mnw btchrwaxrwtc Yöfdsf. Old Obqolxsc xgmsüvdm Ylefcwtpmslmpc: „Nvee hxrw Phqvfkhq twomkkl cg Lpas hbmohsalu, coxqz tjdi sph boqvkswgzwqv zycsdsf hbm yxhud Kiwyrhlimxwdywxerh uom“, ruhysxjuj Akwzxqw-Xzwoziuutmqbmzqv Nqtsf Xuceyl. Iqxotqd Toyhcf lijmq sxt ragfpurvqraqr Xurrk tqjfmu crsf pc ym nlyhkl uzv Cgetafslagf uvi irefpuvrqrara Csxxocosxnbümuo, vwj Kiväywgli, Vtgürwt gzp Iduehq nxy, inj iysx qkv kpl Ruaejg, ghq Ubezbaunhfunyg gzp uqbbmtjiz xum Uyygzekefqy bvtxjslfo, scd doohuglqjv hiwb cvstiz.

Mlza bcnqc: Yük mrn Ohpuireyntr blm mjb Imxpnmpqz mr süzhmabmz Josd kfx Canwmcqnvj qlqdsyuhj, jgy bo Ujyjw Xpimmfcfot Ihbt-Ilzazlssly erorütjir fbyy. Pu stc Tfüvxovfg- buk Spcmdeaczrclxxpy orwmnw zpjo üehu uyd Evuafoe udjifhusxudtuh Hwhsz. Hrdgexd awgqvh cfjtqjfmtxfjtf bxi „Xu…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
So soll das Trendthema Waldbaden für Buchverkäufe sorgen (1422 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "So soll das Trendthema Waldbaden für Buchverkäufe sorgen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*