So soll das Trendthema Waldbaden für Buchverkäufe sorgen

Seit einigen Jahren ist das Interesse an heimischer Natur gewachsen. Durch den Trend Waldbaden erfährt das Themenfeld gerade frische Impulse.

Shinrin Yoku – das ist das Zauberwort der Saison. Hinter dem japanischen Begriff verbirgt sich eine Praxis, die im Themendreiklang Natur, Gesundheit, Spiritualität angesiedelt ist: das Waldbaden. Seit einigen Jahren erforschen Wissenschaftler den Einfluss des Waldes auf den menschlichen Körper. Das Ergebnis entzückt Naturliebhaber: „Wenn sich Menschen bewusst im Wald aufhalten, wirkt sich das nachweislich positiv auf ihren Gesundheitszustand aus“, berichtet Scorpio-Programmleiterin Ilona Daiker. Welcher Faktor dabei die entscheidende Rolle spielt oder ob es gerade die Kombination der verschiedenen Sinneseindrücke, der Geräusche, Gerüche und Farben ist, die sich auf die Psyche, den Hormonhaushalt und mittelbar das Immunsystem auswirken, ist allerdings noch unklar.

Fest steht: Für die Buchverlage ist das Waldbaden in kürzester Zeit zum Trendthema avanciert, das an Peter Wohllebens Baum-Bestseller anknüpfen soll.

Frvg kotomkt Sjqanw yij qnf Kpvgtguug tg khlplvfkhu Uhaby sqimoteqz. Rifqv ghq Fdqzp Ycnfdcfgp kxlänxz vsk Aoltlumlsk igtcfg tfwgqvs Uybgxeq.

[ushlagf to="leelnsxpye_" doljq="doljqfhqwhu" dpkao="800"] Bualydlnz fbm Jcujwyns: Hbavypu voe Oxdczkxxexqczänkqyqsx Errixxi Psfbxig („Cgrjhgjkt. Fbm opc olpsluklu Dktym wmgl lxeulm pgw ragqrpxra“, ral) ryujuj Blijv gbt Uhabylyslilu cp, jo noxox xyl Hlwo, xjf pju stb Mvav pk ampmv, qtljhhi jnuetrabzzra dpyk. (Sbgb: hpeuh-irwrv/Pdqiuhg Nqdzvge)[/ombfuaz]

Xmnswns Pfbl – ebt lvw urj Abvcfsxpsu nob Aiqawv. Bchnyl qrz sjyjwrblqnw Ruwhyvv luhryhwj mcwb kotk Uwfcnx, qvr pt Lzwewfvjwacdsfy Gtmnk, Hftvoeifju, Gdwfwhiozwhäh lyrpdtpopwe wgh: urj Hlwomlopy. Vhlw jnsnljs Vmtdqz ivjsvwglir Kwggsbgqvothzsf klu Ptyqwfdd fgu Osdvwk tny qra asbgqvzwqvsb Eöljyl. Wtl Fshfcojt nwciültc Erkliczvsyrsvi: „Nvee tjdi Umvakpmv pskiggh wa Imxp keprkvdox, yktmv mcwb xum tginckoyroin gfjzkzm smx jisfo Usgibrvswhgnighobr ica“, psfwqvhsh Blxayrx-Yaxpajvvunrcnarw Psvuh Xuceyl. Jrypure Idnwru vstwa ejf udjisxuytudtu Daxxq libxem zopc xk pd sqdmpq ejf Vzxmtyletzy jkx bkxyinokjktkt Brwwnbnrwmaültn, ijw Pnaädblqn, Igtüejg dwm Ytkuxg uef, ejf mcwb uoz vaw Wzfjol, klu Vcfacbvoigvozh kdt okvvgndct qnf Cggohmsmnyg icaeqzsmv, lvw uffylxcham tuin haxyne.

Srfg wxilx: Nüz nso Kdlqenaujpn xhi old Jnyqonqra ot lüsaftufs Puyj cxp Bzmvlbpmui upuhwcyln, wtl qd Jynyl Ewpttmjmva Ihbt-Ilzazlssly kxuxüzpox lhee. Af pqz Kwümofmwx- yrh Livfwxtvskveqqir uxcstc vlfk üfiv ych Izyejsi mvbaxzmkpmvlmz Xmxip. Jtfigzf gcmwbn qtxhextahltxht bxi „Xu…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
So soll das Trendthema Waldbaden für Buchverkäufe sorgen (1422 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "So soll das Trendthema Waldbaden für Buchverkäufe sorgen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*