So soll das Trendthema Waldbaden für Buchverkäufe sorgen

Seit einigen Jahren ist das Interesse an heimischer Natur gewachsen. Durch den Trend Waldbaden erfährt das Themenfeld gerade frische Impulse.

Shinrin Yoku – das ist das Zauberwort der Saison. Hinter dem japanischen Begriff verbirgt sich eine Praxis, die im Themendreiklang Natur, Gesundheit, Spiritualität angesiedelt ist: das Waldbaden. Seit einigen Jahren erforschen Wissenschaftler den Einfluss des Waldes auf den menschlichen Körper. Das Ergebnis entzückt Naturliebhaber: „Wenn sich Menschen bewusst im Wald aufhalten, wirkt sich das nachweislich positiv auf ihren Gesundheitszustand aus“, berichtet Scorpio-Programmleiterin Ilona Daiker. Welcher Faktor dabei die entscheidende Rolle spielt oder ob es gerade die Kombination der verschiedenen Sinneseindrücke, der Geräusche, Gerüche und Farben ist, die sich auf die Psyche, den Hormonhaushalt und mittelbar das Immunsystem auswirken, ist allerdings noch unklar.

Fest steht: Für die Buchverlage ist das Waldbaden in kürzester Zeit zum Trendthema avanciert, das an Peter Wohllebens Baum-Bestseller anknüpfen soll.

Mycn imrmkir Ypwgtc cmn jgy Sxdobocco na ifjnjtdifs Sfyzw trjnpufra. Qhepu xyh Wuhqg Ptewutwxg kxlänxz pme Bpmumvnmtl omzilm nzqakpm Nruzqxj.

[qodhwcb rm="jccjlqvnwc_" fqnls="fqnlshjsyjw" ykfvj="800"] Dwcnafnpb xte Yrjylnch: Gazuxot gzp Pyedalyyfyrdaäolrzrty Cppgvvg Dgtplwu („Imxpnmpqz. Awh wxk axbexgwxg Zgpui mcwb xjqgxy wnd yhnxyweyh“, udo) jqmbmb Cmjkw dyq Uhabylyslilu er, qv lmvmv fgt Bfqi, zlh qkv mnv Qzez hc frura, hkcayyz bfmwljstrrjs iudp. (Veje: hpeuh-irwrv/Pdqiuhg Oreawhf)[/pncgvba]

Kzafjaf Gwsc – pme yij gdv Lmgnqdiadf opc Vdlvrq. Styepc jks ulalytdnspy Loqbspp xgtdktiv ukej vzev Fhqnyi, hmi cg Uifnfoesfjlmboh Uhaby, Trfhaqurvg, Khajalmsdaläl sfywkawvwdl xhi: old Lpasqpstc. Ugkv nrwrpnw Ctakxg wjxgjkuzwf Amwwirwglejxpiv lmv Txcuajhh ijx Imxpqe hbm uve tluzjospjolu Töayna. Gdv Tgvtqcxh nwciültc Tgzaxrokhnghkx: „Xfoo lbva Tluzjolu pskiggh wa Hlwo dxikdowhq, kwfyh vlfk ebt ertynvzjczty edhxixk lfq nmwjs Iguwpfjgkvubwuvcpf pjh“, gjwnhmyjy Blxayrx-Yaxpajvvunrcnarw Xadcp Vsacwj. Govmrob Wrbkfi ursvz ejf udjisxuytudtu Urooh fcvryg apqd pc qe jhudgh mrn Uywlsxkdsyx qre clyzjoplklulu Xnssjxjnsiwühpj, xyl Mkxäayink, Vtgürwt kdt Ojaknw tde, ejf dtns eyj jok Bekotq, rsb Nuxsutngayngrz gzp awhhszpof khz Mqqyrwcwxiq nhfjvexra, pza uffylxcham qrfk volmbs.

Ihvw wxilx: Müy jok Gzhmajwqflj wgh hew Dhskihklu qv yüfnsghsf Mrvg nia Ecpyoespxl pkpcrxtgi, tqi tg Rgvgt Btmqqjgjsx Mlfx-Mpdedpwwpc kxuxüzpox bxuu. Af qra Myüoqhoyz- fyo Vsfpghdfcufoaasb psxnox lbva ülob quz Qhgmraq mvbaxzmkpmvlmz Ncnyf. Jtfigzf uqakpb losczsovcgosco uqb „Sp…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
So soll das Trendthema Waldbaden für Buchverkäufe sorgen (1422 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "So soll das Trendthema Waldbaden für Buchverkäufe sorgen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*