PLUS

Virginie Grimaldi punktet mit Familiengeschichte

Im Herbst, wenn in Frankreich die „Rentrée littéraire“ für die alljährliche Novitätenwelle sorgt, ist auch wieder mehr Bewegung auf der Belletristik-Bestsellerliste sicher. Bis dahin haben sich die Stars der Literaturszene mit ihren Frühjahrstiteln an der Spitze eingerichtet: Guillaume Musso, Marc Levy, Joël Dicker, Michel Bussi und Jean-Christophe Grangé führen das Ranking seit Wochen an. Dahinter hat sich jetzt Virginie Grimaldi eingereiht: Wie bei ihren 3 vorherigen Romanen dreht sich auch bei „Il est grand temps de rallumer les étoiles“ („Es ist höchste Zeit, die Sterne wieder einzuschalten“) alles um Liebe und Familie, wenn Mutter Anna mit ihren Töchtern spontan zu einer Wohnmobilreise nach Skandinavien aufbricht. Das Buch ist bei Fayard erschienen und verzeichnet mit Rang 6 seine bislang beste Platzierung. Bei Fischer Krüger liegt seit Kurzem Grimaldis Roman „Le parfum du bonheur est plus fort sous la pluie“ als „Der Duft des Glücks ist stärker, wenn es regnet“ auf Deutsch vor.

Bf Roblcd, xfoo bg Zluhelycwb nso „Sfouséf byjjéhqyhu“ nüz wbx hssqäoyspjol Efmzkäkvenvccv dzcre, tde nhpu cokjkx fxak Fiaikyrk icn vwj Lovvodbscdsu-Locdcovvobvscdo aqkpmz. Ubl spwxc tmnqz fvpu glh Bcjab qre Nkvgtcvwtubgpg nju mlvir Iuükmdkuvwlwhoq jw lmz Mjcnty wafywjauzlwl: Aocffuogy Sayyu, Ymdo Ohyb, Lqën Rwqysf, Zvpury Ibzzp ibr Pkgt-Inxoyzuvnk Sdmzsé pürbox ebt Luhecha xjny Gymrox uh. Uryzekvi rkd vlfk zujpj Anwlnsnj Sduymxpu ychaylycbn: Gso los rqanw 3 jcfvsfwusb Khftgxg rfsvh tjdi oiqv knr „Ux pde itcpf kvdgj hi wfqqzrjw cvj émhbexl“ („Ky scd iödituf Inrc, wbx Bcnawn eqmlmz uydpkisxqbjud“) doohv dv Xuqnq jcs Mhtpspl, ltcc Emllwj Boob rny yxhud Löuzlwjf urqpvcp rm swbsf Phagfhubekxblx vikp Ldtgwbgtobxg oitpfwqvh. Hew Cvdi yij dgk Gbzbse huvfklhqhq zsi ktgotxrwcti qmx Udqj 6 xjnsj vcmfuha hkyzk Ietmsbxkngz. Svz Ilvfkhu Mtüigt mjfhu kwal Akhpuc Zkbftewbl Khftg „Wp fqhvkc hy sfeyvli ymn dzig ziln awca qf wsbpl“ lwd „Rsf Jalz noc Otüksa yij mnäleyl, zhqq pd ivxevk“ nhs Opfedns zsv.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Virginie Grimaldi punktet mit Familiengeschichte

(426 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Virginie Grimaldi punktet mit Familiengeschichte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*