Ein radelnder Lucky Luke und ein weiblicher Blick

Zumindest die deutschsprachige Comic-Kritik scheint vom Sattelwechsel des Lucky Luke runter vom Schimmel Jolly Jumper und rauf auf den Drahtesel angetan zu sein. Denn der Hommage-Band „Lucky Luke sattelt um“ des Berliner Zeichners Mawil steht im 2. Quartal unumstritten auf dem 1. Platz der Comic-Bestenliste (s. Tabelle).

Seit Jahresbeginn stellt eine Jury aus 30 Kritikern von Tageszeitungen, Kulturradios, Fachmagazinen und Comic-Websites alle 3 Monate eine Auswahlliste von 10 Comic-Neuerscheinungen zusammen (s. Kasten). Die „Bestenliste“ soll eine qualitative Orientierung geben im recht breit gefächerten Segment der Bilderzählungen

Die aktuelle Empfehlungsliste umfasst ein breites Spektrum: Es sind dort alle Gattungen vom Comic-Album über Graphic Novel und Manga bis zum Superhelden-Comic vertreten. Die Hälfte der Titel stammt von deutschsprachigen Künstlern, wobei auch die Schweiz („Salzhunger“) und Österreich („Insekten“) je eine Graphic Novel in der Bestenliste platziert haben.

 

Künstlerinnen verbreitern das inhaltliche Spektrum

Abgesehen von klassischen Genre-Stoffen wie „Lucky Luke“, dem Superhelden-Titel „Mister Miracle“ oder dem Science-Fiction-Album „Negalyod“ fällt auf, dass einige der Auswahlbände nicht nur von Künstlerinnen stammen, sondern auch explizit Inhalte aus weiblicher Perspektive bieten. Allen voran gilt das für die Strip-Sammlung „Die dicke Prinzessin Petronia“ (eine feministische Parodie auf „Der kleine Prinz“), das Fantasy-Abenteuer „Das Goldene Zeitalter“ und den Manga „Meine lesbische Erfahrung mit Einsamkeit“, in dem die Autorin unverblümt ihren ganz persönlichen Selbstfindungsprozess ausbreitet.

Neben dieser Veröffentlichung der „Bestenliste“ bringt buchreport auch Verkaufsrankings aus dem Buchhandel zu meistverkauften Manga und Graphic Novels.

Comic-Bestenliste 2. Quartal 2019

 KünstlerTitelVerlagEuroISBN
1.MawilLucky Luke sattelt umEgmont15,00978-3-7704-4060-3
2.Katharina GreveDie dicke Prinzessin PetroniaAvant20,00978-3-9644-5008-1
3.Roxanne Moreil/Cyril PedrosaDas Goldene ZeitalterReprodukt29,00978-3-9564-0183-1
4.Tom King/Mitch GeradsMister Miracle: Darkseid ist.Panini30,00978-3-7416-1268-8
5.Kabi NagataMeine lesbische Erfahrung mit EinsamkeitCarlsen15,00978-3-5517-6277-1
6.Riad SattoufDer Araber von morgen 4Penguin26,00978-3-3286-0102-9
7.Matthias GnehmSalzhungerEdition Moderne32,00978-3-0373-1186-8
8.Regina Hofer/Leopold MaurerInsektenLuftschacht23,00978-3-9030-8134-5
9.MokiSumpflandReprodukt20,00978-3-9564-0179-4
10.Vincent PerriotNegalyodCarlsen28,00978-3-5517-3433-4

Hier geht es zu den „besten“ Comics des 1. Quartals 2019 und hier zur Bestenliste des Jahres 2018.

 

Die Comic-Bestenliste

Alle drei Monate wählen 30 renommierte deutschsprachige Comic-Kritikerinnen und -kritiker jeweils vier Neuerscheinungen aus, denen sie möglichst viele Leser und Leserinnen wünschen, und geben diesen Titel jeweils 15, 10, 6 oder 3 Punkte. Die „Bestenliste“ soll qualitative Orientierung geben im breit gefächerten Segment der Bilderzählungen.

Die Jury: Barbara Buchholz (Comixene, Der Tagesspiegel) • Gina Dähmlow (Sumikai) • Anne Delseit (Animania) • Christian Endres (die zukunft, Geek!) • Birte Förster (Titel Kulturmagazin) • Gerhard Förster (Die Sprechblase) • Christian Gasser (Radio SRF 2, Neue Zürcher Zeitung) Christoph Haas (Süddeutsche Zeitung, taz.die tageszeitung) • Volker Hamann (Alfonz, Reddition) • Gerd Heger (Saarländischer Rundfunk) • Andrea Heinze (rbb Kulturradio, Deutschlandfunk) • Jule Hoffmann (Deutschlandfunk Kultur) • Alex Jakubowski (ARD-aktuell, Alfonz) • Martin Jurgeit (buchreport, die neunte) • Karin Krichmayr (Der Standard) • Jörg Krismann (Comixene) • Gerrit Lungershausen (Comicgate, Closure) • Frank Neubauer (ZACK) • Mattes Penkert-Hennig (Dein Antiheld) • Andreas Platthaus (Frankfurter Allgemeine Zeitung) • Claudia Reicherter (Südwest Presse) • Martin Reiterer (Wiener Zeitung) • Volker Robrahn (Comic-Talk) • Martin Schöne (3sat: Kulturzeit) • Sabine Scholz (Animania, Der Tagesspiegel) • Anna Mháire Stritter (Orkenspalter TV) • Lars von Törne (Der Tagesspiegel) • Ralph Trommer (taz.die tageszeitung) • Gesa Ufer (Deutschlandfunk Kultur, rbb radioeins) • Hans Jürg Zinsli (Berner Zeitung, Tages-Anzeiger)

Die Medienpartner: buchreport – Die meinungsbildende Fachzeitschrift für die Buchbranche • Comic.de – Das Magazin für Comic-Kultur im Internet • rbbKultur – Deine Ohren werden Augen machen • Der Tagesspiegel – Die größte Zeitung der Hauptstadt

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ein radelnder Lucky Luke und ein weiblicher Blick"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*