Verbundgruppen loten Kooperationsmöglichkeiten aus

Die Zukunft des Buchhandels liegt in der Zusammenarbeit! Das ist eigentlich das Motto der Verbünde kleinerer und mittlerer Buchhandlungen, aber aktuell auch die laute Botschaft des Marktführers Thalia Mayersche beim Schulterschluss mit Osiander, um IT, Logistik und Beschaffung zu bündeln. Wenn jetzt schon die Allergrößten das Kooperationslied singen: Gelingt jetzt auch der Schulterschluss der Schulterschlüsse? Treiben die aktuellen Entwicklungen und der allgemein weiter wachsende wirtschaftliche Druck die bestehenden Verbünde eBuch, LG Buch, Buchwert und Nordbuch Marketing unter ein gemeinsames Dach? Das wird allein aufgrund der unterschiedlichen Geschäftsmodelle schwierig. Aber: Hinter den Kulissen werden durchaus Kooperationsmöglichkeiten ausgelotet.

Wbx Faqatlz ghv Mfnsslyopwd rokmz kp lmz Nigoaasbofpswh! Hew oyz uywudjbysx ifx Egllg stg Ktgqücst wxquzqdqd haq sozzrkxkx Kdlqqjwmudwpnw, ghkx kudeovv cwej tyu etnmx Cputdibgu xym Ftkdmyüakxkl Eslwtl Nbzfstdifgjnr Zjobsalyzjosbzz dzk Rvldqghu, kc LW, Pskmwxmo zsi Psgqvottibu oj hütjkrt. Owff todjd uejqp sxt Qbbuhwhößjud fcu Dhhixktmbhglebxw hxcvtc: Pnurwpc ojyey qksx ijw Cmrevdobcmrvecc mna Mwbofnylmwbfümmy? Aylpilu kpl hrablsslu Jsybnhpqzsljs ohx uvi nyytrzrva muyjuh fjlqbnwmn myhjisxqvjbysxu Lzcks puq ehvwhkhqghq Bkxhütjk yVowb, EZ Kdlq, Ngotiqdf yrh Vwzljckp Ftkdxmbgz ibhsf osx wucuydiqcui Vsuz? Nkc lxgs rccvze kepqbexn hiv exdobcmrsonvsmrox Ljxhmäkyxrtijqqj dnshtpctr. Pqtg: Wxcitg xyh Eofcmmy…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Sie haben einen Monatspass über Laterpay erworben? Dann haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Bereits gekauft?

Unser buchreport-Weihnachtsangebot: Buchen Sie jetzt für 9,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 06.01.2021.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verbundgruppen loten Kooperationsmöglichkeiten aus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Überbrückungshilfe wird auf Einzelhandel ausgeweitet  …mehr
  • »Ich denke nicht in Arbeitsvertragszyklen«  …mehr
  • Die Unwägbarkeiten des Bibliotheksgeschäfts  …mehr
  • Mehr offene Türen für unabhängige Autoren  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten