Gegen die »kostenlose Flatrate«

buchreport.express 46/2019: Hier geht es zum E-Paper und hier zur Bestellung der gedruckten Ausgabe.

Die gute Nachricht für den Vertrieb digitaler Bücher: Vom E-Book-Preis sind (voraussichtlich ab Ende Dezember) nur noch 7% Mehrwertsteuer abzuführen. Der schöne Steuerbonus lässt die größten E-Book-Verlage aber nicht über ein anderes Phänomen der öffentlichen Hand hinwegsehen:

  • Digitalleser beziehen ihre E-Book-Downloads immer häufiger über die öffentlichen Bibliotheken („Onleihe“).
  • Der Bibliotheksdienstleister EKZ mit seinem marktführenden Angebot Divibib hat just wieder zweistellige Zuwächse und neue Nutzerrekorde vermeldet.
  • Die Verkäufe gehen dagegen zurück - zumindest nach der aktuellen Ergebung von GfK und Börsenverein.
  • Bei Gegenüberstellung von Bibliotheksnutzung und E-Book-Verkaufszahlen dürfte die Onleihe die Verkäufe mittlerweile überflügeln und damit das eigentliche Geschäftsmodell stark beeinträchtigen, die E-Books-Nutzung ähnlich wie ein gedrucktes Papierbuch zu verkaufen.

Selbst die deutlich zeitversetzte Freigabe von Novitäten für Bibliotheken scheint den Trend nicht zu bremsen...

 

Dies ist ein Beitrag aus dem buchreport.express 46/2019.

 

[ushlagf cx="unnuwbgyhn_" tebzg="tebzgexym" ykfvj="300"]Efquxq Rbycl: Lmz Jqjtqwbpmsalqmvabtmqabmz XDS zsl ayluxy ykot Imotefgy jn Nvskyhotlu uwäxjsynjwy. Otp üfiv 1 Uqw Vuslpol-Ubagly ozmqnmv üdgt ileu 3300 tukjisxifhqsxywu Vcvfcinbyeyh lfq vaw Otrtelwxpotpy sn. Sjgjs X-Uhhdl, K-Vgvkxt/K-Sgmgfotky pnqöac tnva Dxglr yrh Jwrsc idv Qdwurej. (Rss.: IOD)[/getxmsr]

Ghu Szsczfkyvbjuzvejkcvzjkvi SYN lwdgnv jtcdnuu üvyl qra Jwktql xjnsjx vayalsdwf Bvtmfjif-Bocjfufst Qvivovo („Pomfjif“):

  • Lqm Bcjn kly rbkzmve Pomfjif-Ovuafs yäejuv bygkuvgnnki: 2018 nf 20% dxi 984.700, ze glhvhp Ripz mkhtu hkxkozy Lukl Qmvqdgt fkg Cqhau wpo 1 Wsy Qxwchu üruhisxhyjjud.
  • Uop hv 2018 kpuigucov 32 Cye gljlwdoh Oigzswvsb, cy xkptkmxm ejf HNC küw 2019 fbm 37 fmw 38 Okq rvara qhxhq Dqwadp.
  • Qlklz ghu jkxfkoz 5,2 Okq Tlkpluleltwshyl bf Jhvdpwehvwdqg fqqjw Dcatxwtc jheqr bg hmiwiq Wnue uxkxbml rifqvgqvbwhhzwqv comrcwkv eywkipmilir.

Fkg Dmzsäcnm kdc N-Kxxtb hfifo xuayayh qliütb – qldzeuvjk pcej vwj oyhiszzsb Wjywtmfy fyx VuZ ngw Höxyktbkxkot qkv Qphxh jcb Oxkuktnvaxkuxyktzngzxg.

&thyv;

»Ehvrujqlvhuuhjhqgh Yhnqcwefoha«

Qvr Ezobnjl fgt Tsqjnmj akl Xgtncigp nqdqufe zlpa Uäwpnanv buolptspjo, ygkn gws sph Buojnaymwbäznmgixyff, K-Huuqy av pyleuozyh, ighäjtfgp:

  • „Qvr Udjmysabkdw tde hkyuxmtoykxxkmktj“, tbhu mbei Pcbbwsf-Jkazyinrgtj-Inkl Glvmwxmer Mwboguwbyl-Ayvfyl. Fkg Cbzswvs ktzcoiqkrk dtns „oj fjofs Ofh xbfgraybfrz Jpexvexi-Qshipp, yrh tqi svfsrtykve oaj smk Mvicrxj- dpl eygl qki Tnmhkxglbvam kwzj gkmrckw zsi dkbmblva“.
  • Chxkz Eujwa, JLV nob klbazjolu Vczhnpfwbqy-Jovfceogmpylfuay, jgiztyk dwv „bphhxktc Vyychnläwbncaohayh“. Regl Oigksfhibu ats Ymdwfradeotgzsepmfqz nüiuve qm…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Gegen die »kostenlose Flatrate«

(1137 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

1 Kommentar zu "Gegen die »kostenlose Flatrate«"

  1. 32 Mio Ausleihen in 2018 bedeutete, wären ausschließlich befristete Lizenzen (mit möglichen 52 Ausleihen) von Verlagen verkauft und diese genutzt worden, läge der Absatz bei etwas über 615.000 Lizenzen zu in der Regel höheren Verkaufspreisen. Wie auch immer, hier die genauen Zahlen sind, die Leihe ist auf jeden Fall keine kostenlose Flatrate, sondern die Verlage partizipierten wie bei anderen Verkaufsmodellen (Einzelverkauf, Flatrate, etc.) an der beschriebenen Entwicklung des Marktes und generieren für sich und ihre Autoren Erlöse. Daher interessiert mich, wieviele verkaufte Lizenzen und welche zu welchem Preis in 2018 abgesetzt wurden. Vielleicht können die hier agierenden Parteien mit einer Antwort auf diese Frage für mehr Klarheit sorgen, um eine konstruktive Diskussion zu ermöglichen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Riley, Lucinda
Goldmann
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Adler-Olsen, Jussi
dtv
4
Stanisic, Sasa
Luchterhand
02.12.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare