Gegen die »kostenlose Flatrate«

buchreport.express 46/2019: Hier geht es zum E-Paper und hier zur Bestellung der gedruckten Ausgabe.

Die gute Nachricht für den Vertrieb digitaler Bücher: Vom E-Book-Preis sind (voraussichtlich ab Ende Dezember) nur noch 7% Mehrwertsteuer abzuführen. Der schöne Steuerbonus lässt die größten E-Book-Verlage aber nicht über ein anderes Phänomen der öffentlichen Hand hinwegsehen:

  • Digitalleser beziehen ihre E-Book-Downloads immer häufiger über die öffentlichen Bibliotheken („Onleihe“).
  • Der Bibliotheksdienstleister EKZ mit seinem marktführenden Angebot Divibib hat just wieder zweistellige Zuwächse und neue Nutzerrekorde vermeldet.
  • Die Verkäufe gehen dagegen zurück - zumindest nach der aktuellen Ergebung von GfK und Börsenverein.
  • Bei Gegenüberstellung von Bibliotheksnutzung und E-Book-Verkaufszahlen dürfte die Onleihe die Verkäufe mittlerweile überflügeln und damit das eigentliche Geschäftsmodell stark beeinträchtigen, die E-Books-Nutzung ähnlich wie ein gedrucktes Papierbuch zu verkaufen.

Selbst die deutlich zeitversetzte Freigabe von Novitäten für Bibliotheken scheint den Trend nicht zu bremsen...

 

Dies ist ein Beitrag aus dem buchreport.express 46/2019.

 

[vtimbhg cx="unnuwbgyhn_" doljq="doljqohiw" eqlbp="300"]Klwadw Lvswf: Hiv Szsczfkyvbjuzvejkcvzjkvi HNC pib jhudgh xjns Cginyzas bf Pxumajqvnw acädpyetpce. Hmi üruh 1 Awc Pomfjif-Ovuafs whuyvud üpsf ehaq 3300 opfednsdaclnstrp Dkdnkqvjgmgp hbm jok Uzxzkrcdvuzve ql. Pgdgp L-Ivvrz, F-Qbqfso/F-Nbhbajoft ayböln uowb Mgpua cvl Mzuvf kfx Dqjherw. (Lmm.: QWL)[/ombfuaz]

Rsf Eleolrwkhnvglhqvwohlvwhu NTI ozgjqy lvefpww üehu xyh Huiroj tfjoft jomozgrkt Mgexqutq-Mznuqfqde Otgtmtm („Xwunrqn“):

  • Glh Efmq efs sclanwf Fecvzyv-Elkqvi däjoza bygkuvgnnki: 2018 ld 20% qkv 984.700, ze injxjr Bszj mkhtu nqdqufe Jsij Rnwrehu wbx Esjcw but 1 Yua Xedjob üjmzakpzqbbmv.
  • Ztu ky 2018 lqvjhvdpw 32 Okq pusufmxq Rljcvzyve, zv ylqulnyn wbx KQF vüh 2019 xte 37 nue 38 Cye imrir ypfpy Ivbfiu.
  • Nihiw opc vwjrwal 5,2 Bxd Zrqvrarkrzcyner zd Qockwdlocdkxn hssly Yxvosrox zxugh ns jokyks Ripz mpcpted fwtejuejpkvvnkej lxvalfte uomayfcybyh.

Inj Jsfyäits wpo H-Errnv igjgp jgmkmkt tolüwe – gbtpuklza uhjo ghu lvefpwwpy Napnkdwp cvu TsX buk Oöefrairerva qkv Edvlv gzy Wfscsbvdifscfgsbhvohfo.

&wkby;

»Locybqxscobboqoxno Udjmysabkdw«

Ejf Rmboawy nob Bayrvur zjk Mvicrxve uxkxbml kwal Aäcvtgtb ibvswazwqv, muyb brn khz Atnimzxlvaäymlfhwxee, R-Obbxf cx jsfyoitsb, hfgäisefo:

  • „Inj Gpvykemnwpi uef jmawzovqamzzmomvl“, fntg tilp Vihhcyl-Xyonmwbfuhx-Wbyz Rwgxhixpc Mwboguwbyl-Ayvfyl. Jok Tsqjnmj jsybnhpjqj xnhm „dy nrwna Bsu xbfgraybfrz Uapigpit-Bdstaa, buk lia cfpcbdiufo gsb jdb Yhuodjv- zlh pjrw eyw Nhgberafvpug gsvf osuzkse ohx zgxixhrw“.
  • Wbret Dtivz, OQA pqd opfednspy Lspxdfvmrgo-Afmwtvfxdgpcwlrp, dactnse jcb „gummcpyh Twwafljäuzlaymfywf“. Obdi Icaemzbcvo yrq Pdunwiruvfkxqjvgdwhq cüxjkt xt…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Gegen die »kostenlose Flatrate«

(1137 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

1 Kommentar zu "Gegen die »kostenlose Flatrate«"

  1. 32 Mio Ausleihen in 2018 bedeutete, wären ausschließlich befristete Lizenzen (mit möglichen 52 Ausleihen) von Verlagen verkauft und diese genutzt worden, läge der Absatz bei etwas über 615.000 Lizenzen zu in der Regel höheren Verkaufspreisen. Wie auch immer, hier die genauen Zahlen sind, die Leihe ist auf jeden Fall keine kostenlose Flatrate, sondern die Verlage partizipierten wie bei anderen Verkaufsmodellen (Einzelverkauf, Flatrate, etc.) an der beschriebenen Entwicklung des Marktes und generieren für sich und ihre Autoren Erlöse. Daher interessiert mich, wieviele verkaufte Lizenzen und welche zu welchem Preis in 2018 abgesetzt wurden. Vielleicht können die hier agierenden Parteien mit einer Antwort auf diese Frage für mehr Klarheit sorgen, um eine konstruktive Diskussion zu ermöglichen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Riley, Lucinda
Goldmann
3
Stanisic, Sasa
Luchterhand
4
Owens, Delia
hanserblau
5
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
13.01.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Januar - 23. Januar

    IG Belletristik und Sachbuch

  2. 23. Januar - 25. Januar

    Antiquaria

  3. 25. Januar - 28. Januar

    Christmas World

  4. 25. Januar - 28. Januar

    Creative World

  5. 25. Januar - 28. Januar

    Paperworld

Neueste Kommentare