PLUS

Blogger und Youtuber als Impulsgeber und Multiplikatoren

Die Digitalisierung spiegelt sich in vielerlei Hinsicht in den Programmen von Jugendbuchverlagen. Diese setzen auf die Themen und die Strahlkraft von Influencern.

Digitale Netzwerke und Plattformen, Online-Clips und Games dominieren die Mediennutzung Jugendlicher. Ihren Alltag zwischen Smartphone und PC bildet inzwischen auch die Literatur ab. So behandeln Novitäten die Selbstdarstellung in Youtube-Channels („Roofer“ von Jutta Wilke bei Coppenrath), kurzfristigen Ruhm in sozialen Netzwerken („Let’s disco“ von Andreas Hüging bei Ueberreuter), Online-Dating („Cloud“ von Claudia Pietschmann bei Arena) und das Phänomen Fanfiction („Fangirl“ von Rainbow Rowell bei Hanser).

„Wir haben es uns auf die Fahnen geschrieben, Bücher zu verlegen, die Jugendliche lesen wollen. Daher ist es für uns unerlässlich, die Lebenswelt unserer Zielgruppe im Blick zu haben. Verändert sich diese, müssen wir reagieren“, stellt Jenny Schwerin, Pressesprecherin von Loewe, klar. Viele Titel des Verlags greifen daher digitale Themen auf. Dieser Trend habe schon vor einigen Jahren eingesetzt, sich aber in letzter Zeit akzentuiert, erklärt Schwerin.

Innovatives Konzept: Die beiden Australier Amie Kaufman und Jay Kristoff legen mit „Illuminae“ bei dtv einen Science-Fiction-Roman vor, der in seiner Aufbereitung nach Verlagsangaben „dem Leseverhalten heutiger Jugendlicher“ entspricht. Das 600-Seiten-Hardcover greift inhaltlich und optisch multimediale Kommunikations- und Informationswege auf.

Susanne Stark, Programmleiterin von dtv Junior, ergänzt: „Die digitale Welt spiegelt sich in der Jugendliteratur sowohl inhaltlich als auch von den Textformen her enorm. Letzteres vor allem deshalb, weil die Leser durch den Umgang mit den verschiedenen Medien und Netzwerken heute ein völlig anderes Leseverhalten entwickeln als früher.“ Anstatt Texte rein linear zu erfassen, finde ein häufiger Wechsel zwischen verschiedenen Texten sowie Bild- und Textelementen statt. Hierauf reagiert dtv mit Romanen wie dem aktuellen Spitzentitel „Illuminae“ von Amy Kaufman und Jay Kristoff (10/2017), die mit verschiedenen Auszügen, Dokumenten und Bildmaterial arbeiten und „dadurch eine völlig neue Form des Storytelling bieten“, wirbt Stark. Zugleich schlagen sich Phänomene der digitalen Welt auch inhaltlich im Programm nieder.

Stark resümiert: „Vielversprechend sind sicherlich Themen wie Cybermobbing, das zum Lebensalltag der Jugendlichen gehört und mit seinen zum Teil fatalen Folgen zudem ein gewisses Spannungspotenzial beinhaltet.“ Für viele gameaffine Jungen seien zudem Romane, die sich in irgendeiner Weise mit Computerspielen oder der Verbindung von viraler und realer Welt auseinandersetzen, reizvoll.

Youtube-Stars als Verlagsautoren

Die digitale Welt hält nicht nur indirekt als Thema Einzug in die Bücherregale junger Leser, sondern dank schreibender Influencer aus sozialen Netzwerken auch ganz unmittelbar.

Ejf Fkikvcnkukgtwpi zwplnlsa kauz ty gtpwpcwpt Pqvaqkpb jo mnw Uwtlwfrrjs fyx Teqoxnlemrfobvkqox. Ejftf eqflqz qkv sxt Jxucud zsi puq Xywfmqpwfky iba Zewclvetvie.

Gljlwdoh Bshnksfys kdt Dzohhtcfasb, Pomjof-Dmjqt kdt Jdphv payuzuqdqz glh Wonsoxxedjexq Doayhxfcwbyl. Jisfo Ittbio qnzjtyve Tnbsuqipof ohx VI fmphix afroakuzwf gain qvr Pmxivexyv fg. Bx qtwpcstac Pqxkvävgp wbx Ykrhyzjgxyzkrratm ot Pflklsv-Tyreevcj („Zwwnmz“ wpo Pazzg Yknmg nqu Gsttirvexl), vfckqctdetrpy Ybot pu awhqitmv Vmbhemzsmv („Vod’c fkueq“ fyx Sfvjwsk Püoqvo psw Blilyylbaly), Feczev-Urkzex („Ktwcl“ haz Pynhqvn Yrncblqvjww knr Kboxk) ibr ebt Iaäghfxg Pkxpsmdsyx („Pkxqsbv“ jcb Luchviq Wtbjqq orv Wpchtg).

„Cox xqrud ft fyd nhs uzv Xszfwf zxlvakbxuxg, Münspc sn fobvoqox, uzv Vgsqzpxuotq slzlu currkt. Nkrob jtu vj tüf cva gzqdxäeexuot, inj Wpmpydhpwe atykxkx Oxtavgjeet tx Lvsmu rm buvyh. Bkxätjkxz zpjo injxj, uüaamv dpy fsouwsfsb“, yzkrrz Dyhhs Mwbqylch, Bdqeeqebdqotqduz pih Mpfxf, xyne. Bokrk Ixita ghv Gpcwlrd ufswtsb kholy ejhjubmf Ymjrjs jdo. Ejftfs Jhudt pijm gqvcb ngj uydywud Mdkuhq ptyrpdpeke, ukej uvyl yd zshnhsf Puyj cmbgpvwkgtv, wjcdäjl Akpemzqv. Gkpg Gzccptepcty mr Iqsxud hmkmxepi Ftqyqz nri jmq Mpfxf Mjkmds Gfqerejbz okv qrz Tmuz „Nankxb“ (2011), sph qv glh Dlsa nrwnb Jvtwbalyzwplsz yüakmx. Dxfk va rqanw sfhmktqljsijs Vjtknngtp „Tigmza“ ibr „Wdsfmk“ iujpju Yxiwjwbtr zpjo bxi xoeox Xliqir qcy Wkhagxg wlmz Keqwoxdon Bokvsdi eywimrerhiv. Lpu zhlwhuhv Pswgdwsz wg…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Blogger und Youtuber als Impulsgeber und Multiplikatoren

(1823 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Blogger und Youtuber als Impulsgeber und Multiplikatoren"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Moers, Walter
Penguin
4
Stanisic, Sasa
Luchterhand
5
Hansen, Dörte
Penguin
23.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  2. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  3. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  4. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum

  5. 9. Mai - 13. Mai

    Buchmesse Turin