buchreport

Gebt den Kindern Bücher

PaperC will mehr Nutzer für die neue Fachbuch-Plattform PaperC.com gewinnen. Dafür haben sich die Berliner folgende Marketingaktion einfallen lassen: Für jeden neuen Nutzer, der Paperc.com ausprobiert, spendet das Unternehmen einen Euro. Die Nutzer bestimmen, an wen.
Zur Auswahl stehen fünf Initiativen, die sich für die Kultur- und Leseförderung von Kindern und Jugendlichen einsetzen. Begleitend haben die Berliner den Blog „Gebt den Kindern Bücher“ eingerichtet, auf dem von der Aktion berichtet wird.
Der Charme: „Jede Initiative hat ein Interesse, die Aktion möglichst publik zu machen, denn dadurch steigt der Spendenbetrag und die Chance, möglichst viele Stimmen zu bekommen“, erklärt die PaperC-Marketingverantwortliche, Katja Splichal. Dadurch spreche sich auch die E-Book-Plattform schnell herum. Eine Idee, die sich sicherlich auch für andere Projekte abkupfern ließe.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gebt den Kindern Bücher"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Franzen, Jonathan
Rowohlt
3
Zeh, Juli
Luchterhand
4
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
5
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
11.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 14. Oktober - 17. Oktober

    Spielemesse Essen

  2. 20. Oktober - 24. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  3. 29. Oktober

    Webinar: Pubiz meets Innovation – Jens Klingelhöfer über neue Geschäftsmodelle

  4. 10. November - 14. November

    Buch Wien