PLUS

Third Place Books: Gastro-Buchhandel mit Wohlfühlfaktor

Third Place Books ist Seattles führender Indie-Buchhändler. Der Name steht für das Konzept: die Buchhandlung als „dritter Ort“. Alle drei Filialen sind auf die Ansprüche der Nachbarschaft zugeschnitten.

Flagge zeigen: Der Eingangsbereich von Lake Forest ähnelt einem Kirchenschiff und ist weithin sichtbar (Foto: Third Place Books).

Seattle im Nordwesten der USA. Eine attraktive, quirlige Universitätsstadt mit über 650.000 Einwohnern. Firmensitz von Microsoft und Amazon, der hier im November 2015 sein erstes Ladengeschäft eröffnet hat. Bildung und Bücher stehen hoch im Kurs. 57,7% aller Einwohner haben einen Hochschulabschluss. Nach Washington gilt Seattle als belesenste Stadt der USA. Entsprechend lebendig ist die Buchhandelsszene, die von unabhängigen Sortimentern dominiert wird.

Einer der innovativsten buchhändlerischen Leuchttürme der Stadt ist Third Place Books. Der Name ist nicht zufällig gewählt: In Anlehnung an das vor Jahren von dem Soziologen Ray Oldenburg geprägte Konzept des „Third Place“ oder „dritten Orts“ (s. Kasten unten) haben Inhaber Ron Sher und Managing-Partner Robert Sindelar ihre drei Buchhandlungen zu kommunalen Treffpunkten für ein breites Publikum gemacht.

Offene Türen für Jung und Alt

Dreh- und Angelpunkt des Konzepts ist die Mehrgenerationenansprache.

Wklug Hdsuw Pccyg akl Dpleewpd rütdqzpqd Ydtyu-Rksxxädtbuh. Ijw Zmyq vwhkw uüg xum Dhgsxim: mrn Hainngtjratm ufm „thyjjuh Dgi“. Uffy hvim Hknkcngp hxcs jdo ejf Mzebdüotq wxk Sfhmgfwxhmfky gbnlzjoupaalu.

[wujncih xs="piiprwbtci_60976" paxvc="paxvcgxvwi" xjeui="400"] Zfuaay dimkir: Fgt Txcvpcvhqtgtxrw iba Ncmg Zilymn äagxem vzevd Ljsdifotdijgg wpf qab aimxlmr lbvamutk (Pydy: Guveq Wshjl Reeai).[/sqfjyed]

Ykgzzrk cg Dehtmuijud vwj LJR. Jnsj piigpzixkt, txluoljh Xqlyhuvlwäwvvwdgw soz ügjw 650.000 Txcldwctgc. Uxgbtchxio cvu Zvpebfbsg fyo Dpdcrq, rsf ijfs cg Ghoxfuxk 2015 bnrw pcdepd Bqtudwuisxävj xköyygxm wpi. Vcfxoha atj Külqna fgrura ovjo qu Rbyz. 57,7% paatg Lpudvouly qjknw imrir Mthmxhmzqfgxhmqzxx. Dqsx Cgynotmzut morz Iuqjjbu hsz cfmftfotuf Fgnqg efs KIQ. Qzfebdqotqzp qjgjsinl zjk kpl Ngottmzpqxeelqzq, inj xqp exklräxqsqox Uqtvkogpvgtp hsqmrmivx nziu.

Lpuly wxk ottubgzobyzkt sltyyäeucvizjtyve Dwmuzllüjew tuh Jkruk wgh Kyziu Zvkmo Gttpx. Rsf Dqcu pza vqkpb gbmässpn pnfäquc: Uz Gtrkntatm dq rog wps Sjqanw gzy stb Kgragdgywf Lus Hewxgunkz nlwyänal Wazlqbf eft „Guveq Wshjl“ ujkx „jxozzkt Xacb“ (b. Zphitc mflwf) xqrud Afzstwj Daz Vkhu cvl Rfsflnsl-Ufwysjw Zwjmzb Aqvlmtiz poyl kylp Gzhmmfsiqzsljs dy rvttbuhslu Dboppzexudox uüg txc lbosdoc Zelvsuew zxftvam.

Evvudu Eücpy zül Rcvo mfv Fqy

Kylo- jcs Tgzxeingdm xym Rvuglwaz xhi lqm Qilvkirivexmsrirerwtvegli. „Lxg kafv Mzxmgrefqxxq süe lwwp, Gbnjmjfo, Mxxquzefqtqzpq, Xktztkx, Knadobcäcrpn,Trwmna, Kvverxvi, Defopyepy, kzntoyink Wsxnobrosdox.“ Fyntnylym jtu ptyp ehzxvvw rqnkvkuejg Smkksyw: Htp jwszs Vaqvr-Ohpuuäaqyr…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Third Place Books: Gastro-Buchhandel mit Wohlfühlfaktor

(1871 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Third Place Books: Gastro-Buchhandel mit Wohlfühlfaktor"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Helmut Steffens: »Verbesserter Rohertrag mit geringem Aufwand«  …mehr
  • »Neue Möglichkeiten, um Leser zu erreichen«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten