Einzelhandel in den USA ist noch nicht in Weihnachtsstimmung

Nicht nur in Deutschland, auch in den USA hat die Vermessung des Weihnachtsgeschäfts begonnen. Die Erwartungen sind hoch, nachdem der lange Präsidentschaftswahlkampf die Konsumlaune der US-Amerikaner deutlich ausgebremst hatte. Zumindest am ersten Adventswochenende war von Konsumrausch allerdings noch nicht viel zu spüren.

So wie in Deutschland das erste Adventswochenende traditionell das Stimmungsbarometer für das Weihnachtsgeschäft ist, gilt jenseits des Atlantiks der Feiertag Thanksgiving am letzten Donnerstag im November samt dem folgenden Wochenende für den Handel als Maß aller Dinge:

  • Laut Einzelhandelsverband National Retail Federation (NRF) waren am Wochenende mehr als 154 Mio Amerikaner in den Läden unterwegs, das ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Einzelhandel in den USA ist noch nicht in Weihnachtsstimmung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Meyerhoff, Joachim
Kiepenheuer & Witsch
2
Seethaler, Robert
Hanser Berlin
3
Schlink, Bernhard
Diogenes
5
Owens, Delia
hanserblau
14.09.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare