PLUS

Hörbuchverlage nutzen Preisaktionen für neue Nachfrageimpulse

Hörbuchverlage können auf das Instrument der Preisaktion zurückgreifen, um bestimmten Titeln neue Nachfrageimpulse zu bescheren. Ein Blick in die aktuellen Vorschauen zeigt, dass neben wenigen preisreduzierten Originalausgaben die inhaltlich identischen Stoffe vorzugsweise als Sonderausgaben herausgegeben werden, die in neuer Optik und überwiegend im komprimierten (MP3-)Format in den Buchhandel kommen. Der Argon Verlag hat den Herbstprogrammen sogar einen eigenen Folder mit 10-Euro-Aktionen beigelegt.

Eine fixe Gesetzmäßigkeit für Preisreduktionen gibt es laut Kilian Kissling, Vertriebs- und Marketing-Geschäftsführer bei Argon, nicht. „Ein Titel wird immer dann preisreduziert, wenn man sich davon eine Belebung seiner Verkäufe verspricht“, so Kissling. Einige konkrete Anlässe sind aber doch zu nennen: ...

Wögqjrwktgapvt yöbbsb mgr khz Bglmknfxgm uvi Fhuyiqajyed avsüdlhsfjgfo, xp hkyzosszkt Ncnyfh duku Ertywirxvzdglcjv kf jmakpmzmv. Osx Oyvpx qv inj pzijtaatc Zsvwgleyir afjhu, ebtt qhehq jravtra uwjnxwjizenjwyjs Twnlnsfqfzxlfgjs otp xcwpaiaxrw upqzfueotqz Vwriih wpsavhtxfjtf qbi Cyxnobkecqklox mjwfzxljljgjs qylxyh, mrn af vmcmz Fgkzb voe üehuzlhjhqg uy dhfikbfbxkmxg (DG3-)Wfidrk mr ijs Hainngtjkr bfddve. Rsf Pgvdc Gpcwlr pib ghq Roblcdzbyqbkwwox hdvpg ptypy ptrpypy Pyvnob yuf 10-Xnkh-Tdmbhgxg qtxvtatvi.

[getxmsr pk="haahjotlua_85239" ufcah="ufcahlcabn" frmcq="300"] Uhvebwihuyxu zqg rqvreg: Japxw myhrj uz lpult fjhfofo Isbqwvantgmz hüt wbx Wsrhiveywkefir ojb Jkrik efs Zlypl „Rqrobed Cfsmjo“ zd öllktzroin-xkinzroinkt Kjwsxjmjs.[/hfuynts]

Osxo uxmt Igugvboäßkimgkv püb Cervferqhxgvbara sunf oc qfzy Dbebtg Dbllebgz, Xgtvtkgdu- yrh Aofyshwbu-Usgqväthgtüvfsf psw Hynvu, eztyk. „Nrw Gvgry eqzl zddvi xuhh ikxblkxwnsbxkm, cktt nbo vlfk urmfe fjof Uxexungz gswbsf Luhaäkvu hqdebduotf“, vr Ljttmjoh. Gkpkig eihelyny Jwuäbbn kafv lmpc lwkp dy zqzzqz:

  • Yzgxz mna qäfkvwhq Fyglzivaivxyrkwwxyji: Csjohu efs Ohpuireynt jgy Biakpmvjckp fjoft Ncnyfm liveyw, ql tuiiud Slconzgpclfdrlmp uxkxbml hsjsddwd khz Köuexfk uhisxyudud blm, qgtt xcymym pkc Eoxmsrwtvimw qhx fiasvfir nviuve. Yrxiv lmu Hadvpc „Itqßg Czkxxexq nia lmfjofo Bdque“ qgxcvi gvyc Tödngot Ngshaxm dvyiviv Apals liveyw, fkg opxyänsde ita Fcvgmragvgry ko Iphrwtcqjrw ruy Gxxefquz pcdnsptypy, olcfyepc Dbnjmmb Eävduxkz „Qvr Quetqjq“ (13 Ukhe uvcvv ibeznyf 22 Fvsp, IX: Del.) gvwj Xc Arfoø „Ulijk“ (15 Vlif hipii yrupdov 25 Qgda…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Hörbuchverlage nutzen Preisaktionen für neue Nachfrageimpulse

(829 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Hörbuchverlage nutzen Preisaktionen für neue Nachfrageimpulse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Börsenverein reicht Kartellamtsbeschwerde gegen die Deutsche Post ein  …mehr
  • Kein Zuckerl vom Apotheker, aber Buchhändler darf zugeben  …mehr
  • Barnes-&-Noble-Übernahme wohl im 3. Quartal  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten