Reihe für die junge Business-Welt

Jung und unkonventionell – mit dieser Kombination soll sich die neue Reihe „Campus Beats“ in den Wirtschaftsbuchabteilungen von herkömmlicher Managementliteratur abheben. Die ersten vier Titel hat der Campus Verlag für den 16. September angekündigt. Die Details:

  • „Campus Beats“ soll die Lebens- und Erfahrungswelt junger Berufstätiger abbilden. Geplant ist eine Mischung aus Business-, Mindset- und Lifestyle-Themen.
  • Die Zielgruppe ist 25 bis 40 Jahre.
  • Als Autoren fungieren Gründer und Unternehmer, die sich auch bereits als Netzwerker und Influencer einen Namen gemacht haben.
  • Die Ausstattung zeichnet sich aus durchs Format 11,5 x 17,5 cm, Freirückenbroschur in Fadenheftung und zwei abgeschrägte Buchecken.

Die Marketingaktivitäten für „Campus Beats“ will Campus an die „Bewegungsprofile“ seiner Autoren anpassen. Online bedeutet das beispielsweise Präsenz in Netzwerken wie Linkedin, Instagram, Facebook oder Xing. Zudem wird ein „Campus Beats“-Podcast angekündigt.

Der Buchhandel soll bei der Marketingkampagne zum Reihenstart ebenfalls ins Boot geholt werden, u.a. mit WKZ, einem Handelspaket mit Plakat und digitalem Give-away sowie Stickern fürs Guerillamarketing.

 

buchreport.spezial RWS (Frühjahr 2020)

Dieser Beitrag ist zuerst erschienen im buchreport.spezial RWS (Frühjahr 2020).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Reihe für die junge Business-Welt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*