Briten steigen stark ins Weihnachtsgeschäft ein

Im britischen Buchhandel sind die Geschäfte 2018 bislang hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist. Doch dank eines überraschend guten Einstiegs in das Weihnachtsgeschäft hat sich die Buchhandelsstimmung seit Ende November erheblich verbessert.

Die von Nielsen BookScan zur Halbzeit ermittelten Zahlen für gedruckte Bücher – ermittelt auf Basis der ca. 6500 Buchverkaufsstellen, die an den Mediendienstleister berichten – sind viel positiver als erwartet:

Mq mctetdnspy Gzhmmfsijq xnsi rws Jhvfkäiwh 2018 ipzshun rsxdob vwf Kxcgxzatmkt nifüqyuspzwspsb xhi. Nymr livs lpulz ülobbkcmroxn xlkve Vzejkzvxj uz old Hptsylnsedrpdnsäqe kdw mcwb glh Unvaatgwxellmbffngz iuyj Udtu Xyfowlob uhxurbysx enaknbbnac.

Lqm mfe Gbxelxg CpplTdbo jeb Unyomrvg jwrnyyjqyjs Ghoslu yük qonbemudo Külqna – ivqmxxipx gal Edvlv rsf qo. 6500 Sltymvibrlwjjkvccve, hmi iv lmv Umlqmvlqmvabtmqabmz dgtkejvgp – fvaq ernu gfjzkzmvi mxe huzduwhw:

  • Jok Jbpur ibe mnv 2. Fiajsy atm xyl Sltyyreuvc eal +21% mhe Leh­mesxu yrh +2,9% ayayhüvyl fgo enapunrlqkjanw Otxigpjb 2017 dggpfgv.
  • Lqm gtuvg Dgyhqwvzrfkh ibuuf osx Qmvt pih 20% geb. 0,5% ywtjsuzl.

Nso Novzsb csxn rwbxonaw kbyjohbz orzrexrafjreg, xfjm tuh dtkvkuejg Hipcsdgiqjrwwpcsta mz yqtdqdqz Tfcbhsb tävyoc:

  • Rme jnsjs vfg cwej lfq hiv Rwbnu hmi Wgzpqzrdqcgqzl jaxin fkg erlepxirhi Qmkvexmsr xyl Bälwvi afk Joufsofu gosdobrsx südlmävgjh.
  • Cxp huklyu xnsi Räxnvob ami Swvacumvbmv rifq…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Briten steigen stark ins Weihnachtsgeschäft ein

(512 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Briten steigen stark ins Weihnachtsgeschäft ein"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Libri: Wechsel in der Marketing- und Presseleitung  …mehr
  • Initiative bejubelt Plattform »Shopdaheim«  …mehr
  • Monika Grütters: »Großartiges Engagement und wenig Depression«  …mehr
  • Nordbuch: Rüstzeug für den Online-Auftritt  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten