Flatrate: Die wohlfeile Digitalleihe

E-Book-Leser sind preissensibel und der E-Book-Besitz ist nur eine Nutzungslizenz. Deshalb kommt das Geschäftsmodell Abonnement/Flatrate immer mal wieder aufs Tapet, dümpelt aber als schmales (Tolino Select) wie breites Angebot (Skoobe) bisher vor sich hin. Skoobe soll jetzt mit der 50%-Beteiligung von Thalia einen neuen Impuls bekommen.

Haupthindernis ist allerdings die sehr flache Flatrate eines öffentlichen Wettbewerbers: Die Bibliotheken bieten mit der „Onleihe“ für einen kleinen Jahresobolus ein breites und komfortables E-Book-Angebot, das zwar nicht immer verfügbar, weil „ausgeliehen“ ist, aber das eigentliche E-Book-Geschäft beeinträchtigt. Die Verlage versuchen sich über die Konditionen schadlos zu halten: Die Bibliotheken zahlen mehr als den reinen Kaufpreis, die Zahl der Ausleihen ist limitiert, zum Teil werden den Bibliotheken E-Books erst mit Zeitabstand zur Verfügung gestellt („Windowing“).

Gegen diese Konditionen machen die Bibliotheken politisch mobil. Im Koalitionsvertrag hat sich die Bundesregierung festgelegt, dass ein „noch besserer Zugang“ zu E-Books ermöglicht werden soll. Mitte Dezember hat die FDP-Fraktion an die Regierung eine 20 Punkte umfassende Anfrage zur Weiterentwicklung des E-Book-Angebots in öffentlichen Bibliotheken gestellt.

Kommentare

1 Kommentar zu "Flatrate: Die wohlfeile Digitalleihe"

  1. Hallo,
    Online-Bibliothek schön und gut, wenn aber wie im Fall Schätzing „Die Tyrannei des Schmetterlings“ Exemplare: (1) Vormerker: 40) Voraussichtlich verfügbar ab: 1.07.2021 ist, ??
    Dann kann man darauf verzichten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
5
Krien, Daniela
Diogenes
18.03.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. März - 24. März

    Münchner Bücherschau junior

  2. 19. März - 30. März

    lit.COLOGNE

  3. 21. März - 24. März

    Leipziger Buchmesse

  4. 1. April - 4. April

    Kinderbuchmesse Bologna

  5. 3. April - 4. April

    Jahrestagung IG Ratgeber