buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Finale des Förderpreises 2020 für Jungautoren findet am 19.06.2021 als Livestream statt

Finale des Förderpreises 2020 für Jungautoren findet am 19.06.2021 als Livestream statt

Das ursprünglich für den 16.05.2021 in Rösrath, Schloss Eulenbroich als Präsenzveranstaltung geplante Finale des Förderpreises 2020 für Jungautoren findet am 19.06.2021 um 20.15 Uhr als Livestream hier statt:
https://www.twitch.tv/kunstbande

Freuen Sie sich an diesem Abend auf die Lesungen der vier Finalisten:

  • Thomas Bissinger
  • Amy Holbach
  • Maxim Stüve
  • Miriam Unterthiner

Wir haben alle Informationen auf unserer Homepage zusammengefasst: http://www.die-gruppe-48.net/Foerderpreis-2020

Die Abstimmenden (Mitglieder der Gruppe 48, Sponsoren und zur Präsenz-Veranstaltung angemeldete Teilnehmer) stimmen nach der Lesung im herkömmlichen Stimmzettel-Verfahren über den Preissieger ab.
Über den Ausgang der Wahl des Preissiegers informieren wir im Juli 2021 auf unserer Homepage sowie in Presse und Internetmedien.

Im Anhang finden Sie das Plakat zu dieser Veranstaltung.

Für die Unterstützung bei der Durchführung der Wettbewerbe bedankt sich die Gruppe 48 e.V. sehr herzlich bei ihren Preisgeld-Sponsoren Landschaftsverband Rheinland (Wettbewerb 2020) und Dr. Jürgen Rembold Stiftung (Wettbewerb 2020 und 2021):

Anthologie zum Förderpreis 2020 ist erschienen

Passend zum Finale ist die Anthologie Suchbewegungen. Junge Literatur im Kulturmaschinen Verlag, Hamburg erschienen. Die Titelseite finden Sie im Anhang.
In dem Buch sind vierzig der zum Wettbewerb eingereichten Texte enthalten. Es ist sowohl kartoniert (14,50 €) als auch gebunden (23,50 €) beim Verlag unter dem folgenden Link erhältlich:
https://kulturmaschinen.com/produkt/suchbewegungen-junge-literatur/

Ausschreibung für den Förderpreis 2021 ist beendet

Am 31.05.2021 endete die Ausschreibung für den Förderpreis 2021, ausgeschrieben im Bereich Lyrik und wiederum für Autoren/Autorinnen im Alter zwischen 15 und 35 Jahren.
Insgesamt erreichten uns 251 Einsendungen. Die Jury der Gruppe 48 e.V. hat in der Zwischenzeit ihre Arbeit aufgenommen, um die vier Teilnehmer des Finales am 22.01.2022 auszuwählen. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Finale des Förderpreises 2020 für Jungautoren findet am 19.06.2021 als Livestream statt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Beckett, Simon
Wunderlich
2
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Riley, Lucinda
Goldmann
4
Hermann, Judith
S.Fischer
5
Arenz, Ewald
DuMont
19.07.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten