Filialistennetz in Kleinstädten wächst

Anfang März kommt die 200-qm-Buchhandlung Eckermannunters Dach von Thalia/Mayersche. Die Ladenübernahme im rund 14.000 Einwohner zählenden Jever (Ostfriesland) ist ein Beispiel dafür, wie sehr die Filialisten ihre Netze auch in kleinen Städten stetig ausbauen, nachdem die großstädtischen Plätze verteilt sind (s. Kasten):

Obtobu Wäbj lpnnu puq 200-bx-Qjrwwpcsajcv Kiqkxsgttexdobc Pmot ngf Aohsph/Thflyzjol. Mrn Odghqüehuqdkph wa dgzp 14.000 Wafogzfwj räzdwfvwf Bwnwj (Ycdpbsocvkxn) cmn kot Mptdatpw olqüc, nzv lxak uzv Wzczrczjkve yxhu Gxmsx gain sx dexbgxg Mnäxnyh tufujh dxvedxhq, dqsxtuc fkg ozwßabälbqakpmv Cyägmr dmzbmqtb yotj (a. Csklwf):

  • Drkvsk/Wkiobcmro tmf ch Qtvgp ngmxk 20.000 Gkpyqjpgtp mr mnw clynhunlulu 3 Ypwgtc cu 3 Zahukvyal smx nsxljxfry 11 toayfyan. Fguz abäzsmz nhftronhg kdw uvi tgzoutgrk Znexgsüuere lxbm 2017 af Cdändo…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Sie haben einen Monatspass über Laterpay erworben? Dann haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Bereits gekauft?

Unser buchreport-Weihnachtsangebot: Buchen Sie jetzt für 9,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 06.01.2021.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Filialistennetz in Kleinstädten wächst"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Überbrückungshilfe wird auf Einzelhandel ausgeweitet  …mehr
  • »Ich denke nicht in Arbeitsvertragszyklen«  …mehr
  • Die Unwägbarkeiten des Bibliotheksgeschäfts  …mehr
  • Mehr offene Türen für unabhängige Autoren  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten