»Fanfiction ist zu einem Phänomen geworden«

HarperCollins Germany hat seine Wurzeln im Romance-Bereich. Die Liebesromane werden unter der Marke Mira Taschenbuch veröffentlicht. Verlagsleiterin Claudia Wuttke spricht über die Entwicklung des Marktes.

Buchkarriere: Claudia Wuttke ist seit 2004 bei Harlequin/HarperCollins Germany beschäftigt, mittlerweile als Verlagsleiterin. Vor ihrer Verlagstätigkeit hat sie auch als Literaturagentin und Übersetzerin gearbeitet. (Foto: HarperCollins Germany)

Über eine mangelnde Auswahl an Lizenzstoffen kann sich Claudia ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Fanfiction ist zu einem Phänomen geworden«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*