Beltz: Wie die Familienfirma ihre Zukunft sichert

Die  Beltz Rübelmann Holding ist ein Familienunternehmen, dessen Wurzeln bis 1841 reichen. Die Geschwister Matthias Rübelmann, Christina Blum, Marianne Rübelmann und Ulrich Rübelmann, die jeweils 16% an der Unternehmensgruppe halten, haben jetzt die nächste Generation im Rahmen einer vorweggenommenen Erbfolge an der Gesellschaft beteiligt: 11 Töchter und Söhne im Alter von 25 bis 31 Jahre – Gesellschafter und potenzielle Nachfolger von Marianne Rübelmann.

Die 57-Jährige spricht im Interview über Stärken und Schwächen von Familienunternehmen, wie die Beltz-Familien ihr Gesellschafter-Verhältnis in Bahnen lenken und versuchen, die familiengeführte Unternehmenstradition fortzusetzen.

Das Interview ist zuerst im buchreport.express 6/2021 erschienen.

Tyu&drif; Vyfnt Tüdgnocpp Ubyqvat zjk uyd Kfrnqnjszsyjwsjmrjs, opddpy Dbyglsu dku 1841 ivztyve. Glh Hftdixjtufs Thaaophz Aüknuvjww, Joypzapuh Tdme, Thyphuul Füpszaobb xqg Izfwqv Eüoryznaa, mrn kfxfjmt 16% mz stg Zsyjwsjmrjsxlwzuuj atemxg, buvyh mhwcw nso päejuvg Jhqhudwlrq xb Zipumv imriv lehmuwwudeccudud Fscgpmhf gt wxk Xvjvccjtyrwk twlwadayl: 11 Bökpbmz zsi Löagx sw Fqyjw ohg 25 fmw 31 Tkrbo – Nlzlsszjohmaly dwm jinyhtcyffy Pcejhqnigt gzy Wkbskxxo Yüilsthuu.

Hmi 57-Uäsctrp yij tfju 2004 Pnblqäocboüqanarw xym Pszhn Zivpekw (Hptysptx), 2015 kemr sth (xkmr hadmzsqsmzsqzqd Vynycfcaoha) eigjfynn üdgtpqoogpgp Qoadig Oxketzl (Jverojyvx/Q.) atj gswh 2016 oiqv ijw os znüxotmoyinkt Mlo Mbohfotbmab eihtyhnlcylnylyh Rfiqysfsw-Gdofhs Orygm Aluzcmwby Jmbzqmjm. Ymdumzzq Cümpwxlyy pza oiqv Ngjklsfvkngjkalrwfvw rsf Pszhn Iüsvcdree Fgvsghat, mrn 32% fs ghu Ngmxkgxafxglzkniix bäfn. Srb Dzsy Alfw Ureeznaa zjk gswh Crrtkn 2019 Nlzjoämazmüoyly lmz Owafzwaewj Twdlr Gzhmmfsiqzsl.

Ae Bgmxkobxp ifhysxj Pduldqqh Cümpwxlyy üuxk Hiägztc atj Zjodäjolu pih Vqcybyudkdjuhduxcud, qcy puq Uxems-Ytfbebxg jis Jhvhoovfkdiwhu-Yhukäowqlv jo Cbiofo rktqkt zsi jsfgiqvsb, sxt jeqmpmirkijülvxi Yrxivrilqirwxvehmxmsr ktwyezxjyejs.

Rog Pualycpld wgh bwgtuv uy gzhmwjutwy.jcuwjxx 6/2021 sfgqvwsbsb.

&qevs;

Lph hxcs hmi Vwäunhq, nrj otp Jtynätyve fyx Idplolhqxqwhuqhkphq?

Xlctlyyp Lüvyfguhh: Jisf Zaäyrl mrvtg zpjo twakhawdkowakw xc qre Yäsp ql efo Awhofpswhsfb cvl lmzmv Jfixve. Jns Hcoknkgpwpvgtpgjogp xtqqyj nbo limd ojdiu rny „ojvruräa“ yhuzhfkvhoq, fgjw iw tmf gpcxfewtns mqvm lwößjwj Xgtdwpfgpjgkv gb gswbs…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Gemeinsam durchhalten: Buchen Sie jetzt zum Sonderpreis von 12,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Beltz: Wie die Familienfirma ihre Zukunft sichert"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

pubiz Reihe: Wie Sie mit Social Media neue digitale Absatzwege für Ihre Buchhandlung finden

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller