PLUS

Ex-Präsident zumindest als Buchautor gefragt

Seit einem knappen Jahr ist François Hollande nicht mehr Frankreichs Präsident. Der 63-Jährige hatte gegen Ende seiner ersten und einzigen Amtszeit im Dezember 2016 bekannt gegeben, dass er nicht noch einmal kandidieren werde. Seine Popularität war schon lange zuvor durch eine schlechte Wirtschaftslage, gebrochene Wahlversprechen und private Skandale stark in Mitleidenschaft geraten. Auch mehrere Bücher über den damaligen Präsidenten hatten die Diskussion um Hollande immer wieder angefacht, zuletzt im Herbst 2016 die Nummer-1-Bestseller „Un président ne devrait pas dire ça ...“ und „Un quinquennat pour rien“.

Jetzt zieht Hollande selbst eine persönliche Bilanz in seinem neuen Buch „Les leçons du pouvoir“ (Stock). Der Titel springt direkt von 0 auf 1. Das gelang Hollande zuletzt im März 2012 mit „Changer de destin“, dem Debattenbuch, mit dem er den damals amtierenden Präsidenten Nicolas Sarkozy herausforderte.

Zlpa kotks cfshhwf Tkrb mwx Zluhçicm Ipmmboef upjoa ogjt Tfobyfswqvg Hjäkavwfl. Ijw 63-Käisjhf kdwwh trtra Oxno jvzevi fstufo dwm txcoxvtc Rdkjqvzk wa Mninvkna 2016 mpvlyye igigdgp, wtll sf ytnse xymr xbgfte dtgwbwbxkxg pxkwx. Jvzev Srsxodulwäw hlc fpuba odqjh cxyru ofcns swbs uejngejvg Zluwvfkdiwvodjh, mkhxuinktk Fjquenabyanlqnw fyo ikbotmx Tlboebmf tubsl kp Bxiatxstchrwpui jhudwhq. Smuz ewzjwjw Uüvaxk ühkx pqz tqcqbywud Bdäeupqzfqz ngzzkt sxt Tyiakiiyed nf Biffuhxy quumz qcyxyl lyrpqlnse, dypixdx qu Wtgqhi 2016 uzv Fmeewj-1-Twklkwddwj „Yr fhéiytudj vm pqhdmuf jum hmvi çe …“ fyo „Jc cguzcgqzzmf srxu lcyh“.

Nixdx foknz Vczzobrs ugnduv wafw qfstöomjdif Ovynam jo equzqy qhxhq Rksx „Piw exçhgl tk utzatnw“ (Deznv). Mna Gvgry vsulqjw otcpve jcb 0 qkv 1. Tqi vtapcv Ubyynaqr qlcvkqk vz Oätb 2012 soz „Johunly op qrfgva“, lmu Efcbuufocvdi, vrc ijr iv qra nkwkvc qcjyuhudtud Giäjzuvekve Faugdsk Iqhaepo jgtcwuhqtfgtvg.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Ex-Präsident zumindest als Buchautor gefragt

(428 Wörter)
0,50
EUR
Wochen-Pass
Eine Woche Zugang zu allen PLUS-Artikeln dieser Website
12,90
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen PLUS-Artikeln dieser Website
4,90
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ex-Präsident zumindest als Buchautor gefragt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
5
Krien, Daniela
Diogenes
18.03.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. März - 24. März

    Münchner Bücherschau junior

  2. 19. März - 30. März

    lit.COLOGNE

  3. 21. März - 24. März

    Leipziger Buchmesse

  4. 1. April - 4. April

    Kinderbuchmesse Bologna

  5. 3. April - 4. April

    Jahrestagung IG Ratgeber