buchreport

Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Europäische Buchhändler müssen mit einer Stimme sprechen

Wechsel an der Spitze des internationalen Buchhändlerverbunds: Weil John Mc Namee als Präsident der European and International Booksellers Federation (EIBF) nach acht Jahren ausscheidet, springt SoA-Geschäftsführerin Kyra Dreher vorübergehend ein.
Gemeinsam mit ihrem Kollegen Fabian Paagman, CEO von Paagman Boekhandel und Vorstandsmitglied im niederländischen Buchhändlerverband, soll Dreher die Geschäfte der EIBF bis zur offiziellen Ernennung eines Nachfolgers zur Frankfurter Buchmesse 2014 leiten. Beide sind bereits als Vize-Präsidenten des Verbands tätig. 
Angesichts der rasanten Veränderungen in der Buchbranche sei es wichtig, dass die europäischen Buchhändler mit einer Stimme sprechen, so Dreher.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Europäische Buchhändler müssen mit einer Stimme sprechen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller