Europa bringt Playmobil-Hörspiele

Kooperation auf dem Hörspiel-Markt: Das Label Europa (Sony Music Entertainment) und Playmobil haben einen Vertrag für eine  langfristig angelegte Partnerschaft unterzeichnet. Den Auftakt der Allianz bildet das Hörspiel zum neuen Playmobil-Film, der am 29. August Premiere in den Kinos hat.

In Szene gesetzt hat die 80-Mio-Dollar-Produktion „Playmobil: Der Film“ Regisseur  Lino DiSalvo, der zuletzt als Animationsregisseur für den Kassenschlager „Die Eiskönigin“ mitverantwortlich war. Am 30. August erscheint das Hörspiel zum Playmobil-Film zunächst digital. Ab dem 13. September kommt dann die CD in den Handel. Als Sprecher der Figuren treten u.a. Matthias Schweighöfer, Christian Ulmen, Michael Patrick Kelly, Ralf Schmitz und Beatrice Egli auf. Europa übernimmt die Produktion und Vermarktung des Hörspiels nicht nur in Deutschland, sondern „strebt internationale Märkte an“, teilen die Partner mit.

Europa will außerdem weitere kommende Playmobil-Hörspielreihen international produzieren und vermarkten. Das erste Franchise ist die Serie zur Ritterwelt „Novelmore“.  2020 soll es eine TV-Serie zu dieser Ritterwelt im Playmobil-Kosmos. Europa plant bereits ab 2019 eine Hörspiel-Staffel mit insgesamt 8 Folgen zu der  Serie.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Europa bringt Playmobil-Hörspiele"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*