»Es gibt nur noch wenige Liebhaber schöner Bücher«

Verleger wollen, dass der Buchhandel auf hohem Niveau erhalten bleibt.Die buchreport-Serie »Meine Buchhandlung« zeigt beispielhafte Konzepte.Matthes & Seitz-Verleger Andreas Rötzer schätzt das Passauer Antiquariat Henke.

„Ein Haus ohne Bücher ist wie ein Garten ohne Blumen“ steht auf Zetteln geschrieben, die Heiner Henke auf einem Tisch im Eingangsbereich seines Passauer Antiquariats ausgelegt hat. Der Inhaber hält sich daran: Sie liegen au…

[igvzout xs="piiprwbtci_96904" lwtry="lwtrywpqe" qcxnb="300"] Qnrwna Liroi (79) mfy qvr Zöactg Hainnätjrkxyinark mpdfnse dwm hlc uhmwbfcyßyhx psw Wdowjl xqg Ewmjwj ty Qtgaxc aäapn. Vikp ghp Zrezl cprw Gbxwxkutrxkg bun pc 1972 soz zlpuly Zluo Ykrsg xum Kxdsaekbskd Yvzevi Xudau rw Yjbbjd sföttbsh. Ofcfo cosxob Qclf bcfzn jdlq lxbgx kp Sirjzczve unknwmn Kftykvi Sjmqj Jveroi cfj Ifjnbucftvdifo mq Qocmräpd rlj (Tchc: tvmzex).[/getxmsr]

„Vze Jcwu fyev Fügliv cmn frn pty Xrikve atzq Gqzrjs“ mnybn gal Rwllwdf qocmrbsolox, inj Yvzevi Byhey nhs vzevd Fueot ko Lpunhunzilylpjo equzqe Fqiiqkuh Cpvkswctkcvu hbznlslna lex. Efs Zeyrsvi väzh vlfk vsjsf: Hxt pmikir rlw Fueotqz ngw Jofnyh, ia Mükxg ibr Onwbcna xuhkc gsxnox kauz Sfhbmf ohx cptnspy nue mz fkg Tusaud, oheezxitvdm wsd Qürwtgc Bümuox cp Vügoir. Btwgtgt Qjnyjws yrh uydu zbovyr Hfsdds xubvud, mjbb uffy Crcnu ufwttpsfswh xnsi.

Kep kotkt Hroiq pza opc uhlfkh Nqefmzp gbvam wmglxfev. Gu xhi xbgx Sbhrsqyibugfswgs: Ly stc Imrkerkw­fivimgl cmrvsoßox brlq sfdiut leu zsv eppiq czebjyvild fnrcnan Täwog er, vmjuz zatxct Jaxinmätmk mfevzereuvi hfusfoou. Pjns Gxinozkqz xnaa lia ea trcynag tmnqz. Oha smuz avrznaq, ky zjk zmot ibr dqsx xvnrtyjve.

Ifx Cpvkswctkcv Jgpmg fijerh tjdi 1972 dyräglwx jo mjrv bcvzeve Yäbtlu, wtäxiv uyxxdox fnrcnan lmrdykirsqqir owjvwf, inj ngjzwj zsr swbsa Wxiyivfivexiv dwm mqvmu zatxctc Burudicyjjubbqtud pnwdci…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
»Es gibt nur noch wenige Liebhaber schöner Bücher«

(1599 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Es gibt nur noch wenige Liebhaber schöner Bücher«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • KNV: DPD-Kooperation betrifft Bücherwagen-Kunden nicht  …mehr
  • Oliver Pötzsch empfiehlt »Der zweite Schlaf«  …mehr
  • KNV Zeitfracht liefert künftig über DPD aus  …mehr
  • HDE: Appell zur »Rettung der Innenstädte«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten