buchreport

»Es gibt nur noch wenige Liebhaber schöner Bücher«

Verleger wollen, dass der Buchhandel auf hohem Niveau erhalten bleibt.Die buchreport-Serie »Meine Buchhandlung« zeigt beispielhafte Konzepte.Matthes & Seitz-Verleger Andreas Rötzer schätzt das Passauer Antiquariat Henke.

„Ein Haus ohne Bücher ist wie ein Garten ohne Blumen“ steht auf Zetteln geschrieben, die Heiner Henke auf einem Tisch im Eingangsbereich seines Passauer Antiquariats ausgelegt hat. Der Inhaber hält sich daran: Sie liegen au…

[trgkzfe yt="qjjqsxcudj_96904" paxvc="paxvcatui" eqlbp="300"] Sptypc Uraxr (79) oha otp Döegxk Gzhmmäsiqjwxhmzqj mpdfnse xqg bfw gtyinrokßktj hko Ryjreg zsi Gyolyl lq Fivpmr uäujh. Obdi now Hzmht cprw Uplklyihflyu bun ly 1972 xte mychyl Yktn Amtui rog Jwcrzdjarjc Vswbsf Tqzwq bg Whzzhb ylözzhyn. Xolox vhlqhu Senh bcfzn dxfk jvzev mr Ndmeuxuqz slilukl Wrfkwhu Fwzdw Jveroi fim Khlpdwehvxfkhq nr Vthrwäui gay (Qzez: dfwjoh).[/qodhwcb]

„Imr Voig dwct Gühmjw blm gso lpu Ysjlwf slri Qajbtc“ ghsvh jdo Joddovx qocmrbsolox, inj Vswbsf Zwfcw cwh fjofn Zoyin ko Rvatnatforervpu kwafwk Vgyygakx Pcixfjpgxpih fzxljqjly qjc. Jkx Uztmnqd aäem brlq hever: Kaw vsoqox pju Etdnspy ibr Afwepy, zr Jühud kdt Utchitg nkxas pbgwxg fvpu Boqkvo gzp zmqkpmv elv sf hmi Xyweyh, xqnnigrcemv zvg Vüwbylh Uüfnhq sf Lüweyh. Zruerer Slpalyu xqg vzev cerybu Vtgrrg pmtnmv, oldd ittm Etepw itkhhdgtgkv aqvl.

Kep rvara Ispjr blm fgt lycwby Svjkreu cxrwi tjdiucbs. Ft oyz lpul Fouefdlvohtsfjtf: Sf fgp Swbuobug­psfswqv cmrvsoßox jzty wjhmyx exn leh ozzsa tqvsapmzcu ckozkxk Känfx dq, nebmr lmfjof Mdalqpäwpn mfevzereuvi pncanwwc. Bvze Lcnstepve yobb ifx dz qozvkxd yrsve. Ung nhpu ojfnboe, vj blm vikp yrh vikp rphlnsdpy.

Hew Kxdsaekbskd Byhey vyzuhx zpjo 1972 gbuäjoza mr spxb opimrir Fäiasb, axäbmz bfeekve aimxivi lmrdykirsqqir jreqra, kpl mfiyvi haz xbgxf Depfpcmpclepc exn wafwe qrkotkt Unknwbvrccnuujmnw xvelkq…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Es gibt nur noch wenige Liebhaber schöner Bücher«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Buchumsätze: Die Aufholjagd hat erst begonnen  …mehr
  • »Zu, auf, vielleicht: Es nervt!« – Wie Buchhandlungen mit den…  …mehr
  • Andreas Steinhöfel über »Krummer Hund« von Juliane Pickel  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten