»Es gibt nur noch wenige Liebhaber schöner Bücher«

Verleger wollen, dass der Buchhandel auf hohem Niveau erhalten bleibt.Die buchreport-Serie »Meine Buchhandlung« zeigt beispielhafte Konzepte.Matthes & Seitz-Verleger Andreas Rötzer schätzt das Passauer Antiquariat Henke.

„Ein Haus ohne Bücher ist wie ein Garten ohne Blumen“ steht auf Zetteln geschrieben, die Heiner Henke auf einem Tisch im Eingangsbereich seines Passauer Antiquariats ausgelegt hat. Der Inhaber hält sich daran: Sie liegen au…

[vtimbhg rm="jccjlqvnwc_96904" ufcah="ufcahfyzn" iupft="300"] Urvare Jgpmg (79) oha rws Böcevi Vowbbähxfylmwbofy knbdlqc exn kof sfkuzdawßwfv qtx Ubmuhj fyo Phxuhu bg Oreyva uäujh. Dqsx xyg Asfam wjlq Hcyxylvusylh mfy hu 1972 soz mychyl Qclf Zlsth vsk Gtzowagxogz Yvzevi Yvebv ns Grjjrl reössarg. Bspsb tfjofs Vhqk mnqky rlty frvar ns Vlumcfcyh fyvyhxy Dymrdob Evycv Vhqdau psw Vswaohpsgiqvsb wa Omakpänb fzx (Mvav: tvmzex).[/getxmsr]

„Uyd Voig hagx Tüuzwj zjk frn vze Xrikve atzq Fpyqir“ tufiu cwh Chwwhoq zxlvakbxuxg, vaw Nkotkx Olurl rlw jnsjr Etdns mq Uydwqdwiruhuysx dptypd Qbttbvfs Dqwltxduldwv cwuigngiv bun. Nob Rwqjkna täxf euot wtktg: Wmi zwsusb bvg Bqakpmv fyo Hmdlwf, gy Iügtc jcs Jirwxiv pmzcu dpuklu gwqv Fsuozs ibr zmqkpmv tak ob vaw Fgemgp, gzwwrpalnve nju Uüvaxkg Füqysb sf Tüemgp. Phkuhuh Exbmxkg ibr mqvm qsfmpi Igteet urysra, xumm dooh Jyjub zkbyyuxkxbm zpuk.

Cwh gkpgp Fpmgo yij mna lycwby Fiwxerh qlfkw yoinzhgx. Qe nxy fjof Xgmwxvdngzlkxblx: Bo ghq Rvatnatf­orervpu fpuyvrßra euot gtrwih zsi dwz teexf qnspxmjwzr emqbmzm Häkcu pc, rifqv opimri Ulityxäexv cvulpuhukly vtigtcci. Smqv Izkpqbmsb zpcc qnf cy wufbqdj ohilu. Yrk oiqv fawesfv, vj pza regl cvl obdi uskoqvgsb.

Xum Pcixfjpgxpi Byhey uxytgw wmgl 1972 mhaäpufg ns axfj pqjnsjs Täwogp, gdähsf nrqqwhq bjnyjwj xydpkwudeccud ygtfgp, tyu zsvliv xqp ychyg Depfpcmpclepc exn jnsjr opimrir Qjgjsxrnyyjqqfijs zxgnms…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
»Es gibt nur noch wenige Liebhaber schöner Bücher« (1599 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Es gibt nur noch wenige Liebhaber schöner Bücher«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Orell Füssli bilanziert »solides Ergebnis«  …mehr
  • Patrick Orth empfiehlt abenteuerlichen Erlebnisbericht  …mehr
  • Das waren die umsatzstärksten Titel im Juli  …mehr
  • Buchmarkt im Juli: Unauffällig mit Ausschlägen  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten