buchreport

Das sind die Erwartungen des Einzelhandels

Grafik: buchreport

Das Forschungsinstitut EHI befragt jährlich die Expansionsverantwortlichen des filialisierten Einzelhandels. Die Antworten der 100 Experten aus 14 Branchen, die für ca. 56.800 Filialen stehen, im Whitepaper „Expansionstrends 2021“ zeigen Optimismus und Herausforderungen:

  • 60% der Befragten erwarten für die zweite Jahreshälfte 2021 steigende Umsätze, 52% gehen von mehr Standorten aus, bei tendenziell gleicher Verkaufsflächengröße.
  • 60% werten das geänderte Mobilitätsverhalten und Homeoffice als Chance für Klein- und Mittelstädte.
  • 42% der Expertinnen und Experten geben an, 2021 besseren Zugang zu attraktiven Mietflächen erhalten zu haben.
  • Bargeldlose Bezahlsysteme werden von 97% der Unternehmen inzwischen verstärkt eingesetzt.
  • Nachhaltigkeit wird in der Unternehmensstrategie immer wichtiger.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das sind die Erwartungen des Einzelhandels"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Peter Peterknecht: Profilieren in der Pandemie  …mehr
  • Minijobber haben keinen Lohnanspruch bei Corona-Lockdown  …mehr
  • Schweizer Filialist Orell Füssli expandiert  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten