Ernest Cline legt nach

Ernest Cline (Foto: Dan Winters)

Mit „Ready Player One“ hatte Ernest Cline vor 9 Jahren ein erfolgreiches Bestsellerdebüt geschafft, das nach der 2018er-Verfilmung von Stephen Spielberg mittlerweile nicht nur unter den Lesern anspruchsvoller Science-Fiction Kultcharakter hat. Jetzt hat der US-Autor die Fortsetzung „Ready Player Two“ veröffentlicht, die nahtlos an den Erfolg des ersten Buches anknüpft. In den USA hat der bei Ballantine, einem Imprint von Penguin Random House (PRH), erschienene dystopische Roman auf Anhieb die Spitze der Bestsellerliste erklommen, in Großbritannien ist er auf Rang 3 ins Ranking eingestiegen.

Auch in Deutschland hat der Schriftsteller und ebenso erfolgreiche Drehbuchautor („Fanboys“ und Ko-Schreiber der Spielberg-Verfilmung seines Debütromans) längst viele Fans. „Ready Steady One“ erscheint bei Fischers SF-Verlag Tor, bei dem auch die Taschenbuch-Ausgabe von „Ready Player One“ lieferbar ist. Die gemeinsam von Sara Riffel, Alexandra Jordan und Alexander Weber erarbeitete Übersetzung haben die Frankfurter in identischer Covergestaltung zum ersten Band als Spitzentitel für den 24. März 2021 terminiert. O-Ton der Verlagswerbung für das neue Buch: „Rasant, nostalgisch, genial – wie nur Ernest Cline es hinkriegt!“

In der Fortsetzung nimmt Cline seine Leser mit auf eine weitere Odyssee durch die virtuelle Welt der OASIS. Wieder steht Wade Watts im Mittelpunkt, der entdeckt, dass tief verborgen im Code der virtuellen Welt ein großes Geheimnis begraben ist, für das sich nicht nur er allein interessiert.

Internationale Bestseller im Blick

buchreport veröffentlicht in Kooperation mit internationalen Branchendiensten regelmäßig internationale Bestsellerlisten. Hier geht es zur Länder-Übersicht.

Hier geht es zu den wöchentlich aktualisierten Bestsellerlisten (Belletristik und Sachbuch) für die USA (br+). 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ernest Cline legt nach"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*