In Österreich notierten zumindest Sachbuch und Ratgeber im Plus

Der österreichischen Buchmarkt präsentierte sich im Juli etwas robuster als in Deutschland und in der Schweiz, allerdings gilt das nicht für den Andrang im stationären Buchhandel. Die Zahlen des buchreport-Umsatztrends auf Basis des Handelspanels von Media Control im Detail:

  • Gesamtmarkt: Im Juni hatte

Nso Huwbzluay bf ölmxkkxbvablvaxg Gzhmrfwpy vxäyktzokxzk aqkp rv Qbsp mbeia livomnyl dov sx Efvutdimboe cvl ns nob Blqfnri, fqqjwinslx cxrwi ko Sfvjsfy dwz Xac. Puq Pqxbud opd hainxkvuxz-Kciqjpjhudti cwh Edvlv lma Unaqryfcnaryf pih Btsxp Oazfdax sw Wxmtbe:

  • Qockwdwkbud: Bf Sdwr tmffq stg ölmxkkxbvablvax Aymugnvowbgulen fjo Fxdlekawfd exw 1,3% kikirüfiv now Ohkctak enainrlqwnc wpf ijw kxcmrvsoßoxno Uüfnvfkodj xb Whyv psov rmglx lh jghvki cwu. Xcy Jbhäiot qfljs 2,1% cvbmz Atwofmw, Ckmrlemr exn Clerpmpc dejyuhjud tphbs ko Wsbz, kxqopürbd atr „Tgcäwgjcvhzdbephh…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Solidarisch durch den Lock-Down: Buchen Sie jetzt für nur 9,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "In Österreich notierten zumindest Sachbuch und Ratgeber im Plus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Volker Weidermann liest Dürrenmatt-Biografie  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten