buchreport

Bretonen-Krimi führt das E-Book-Ranking an

Seit 2015 bringt Kiepenheuer & Witsch pünktlich im Juni zur Haupturlaubssaison den neuen Bretonen-Krimi von Jean-Luc Bannalec alias S. Fischer-Verleger Jörg Bong auf den Markt und landet damit ebenso regelmäßig den Buch-Sommerhit des Jahres. Auch in diesem Juli ging der neue Bannalec öfter über die Ladentheke als jedes andere Buch: „Bretonische Geheimnisse“ war nicht nur der absatz- und umsatzstärkste gedruckte Titel im deutschsprachigen Raum (wenn auch auf niedrigerem Niveau), sondern führt auch das Ranking der meistverkauften E-Books über buchhändlerische Plattformen an (s. Tabelle unten).

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bretonen-Krimi führt das E-Book-Ranking an"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*