Rebecca Schmalz empfiehlt Charlie Mackesy

Rebecca Schmalz (Foto: Fotostudio Heidingsfeld)

Rebecca Schmalz ist nach Stationen bei den Verlagen Loewe und Arena seit Oktober in der Verlagsgruppe Random House und bei cbj als Senior-Lektorin für den Bereich junges Kinderbuch zuständig. Ihre aktuelle Lektüre ist das „Buch des Jahres“ des britischen Filialisten Waterstones: „Das schönste Buch der Vorweihnachtszeit war für mich dieses Jahr ‚The Boy, the Mole, the Fox and the Horse‘ von Charlie Mackesy“, das ab Ende Februar auch auf Deutsch (bei Ullstein/List) erhältlich sein wird. Das Lob der Kinderbuch-Expertin Schmalz: „Die Tuschezeichnungen, meist skizzenhaft und reduziert, sind manchmal zart aquarelliert – und immer großartig. Durch den begleitenden, handschriftlichen Text wirkt es fast, als würde man einen Blick in ein privates Skizzenbuch werfen dürfen, und man kann sich vorstellen, beim Entstehungsprozess der Illustrationen dabei gewesen zu sein oder gerade ein ganz besonderes Geheimnis entdeckt zu haben. Auch wer Lebensweisheiten eigentlich nicht so gern mag, kommt an den vier ungleichen Freunden Junge, Maulwurf, Fuchs und Pferd nicht vorbei: Denn in Charlie Mackesys Buch finden sich Gedanken, die so schön, wahr und dabei so voller Humor sind, dass man sie am liebsten gleich an viele andere und auch an sich selbst verschenken würde.“

Charlie Mackesy The Boy, the Mole, the Fox and the Horse, 128 S., ca. 18 €, Ebury, ISBN 9-781-529-10510-0

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rebecca Schmalz empfiehlt Charlie Mackesy"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*