»Ich will unbedingt mehr davon«

Nikoletta Enzmann (Foto: Arena)

Nikoletta Enzmann hat im April gemeinsam mit Stefanie Letschert die Programmleitung Jugendbuch und Taschenbuch bei Arena übernommen. Zuvor war sie als Teamleiterin für den Verlag tätig. Sie liest „Achtsam morden“ von Karsten Dusse:

„Der Titel war auf der Bestsellerliste eines der Bücher, das mich irritiert hat. Und zwar positiv: endlich wieder eine Titelformulierung, die knackig auf den Punkt bringt, worum es geht. Einen Inhaltstext brauche ich dazu nicht. Da kommt respektvoller Neid auf. Die Idee ist genial, der Plot beruht nicht allein auf dem anfänglichen Witz, sondern das Konzept ist mit viel liebevoller Kleinarbeit auf beinahe jeden Satz runtergebrochen. Damit bekommen wir als Lesende mehr als nur oberflächliche Situationskomik, wer da richtig mitgeht, hat am Ende eines Thrillers tiefenentspanntes Herzklopfen und gleichzeitig wider das Konzept der Achtsamkeit gehandelt: Wer liest, der liest, wer sich in Achtsamkeit übt, der ist achtsam. Aber doch nicht beides zusammen! Einfach genial! Nicht gefällt mir, dass ich jetzt dauernd überlegen muss, wie man dieses Konzept – ‚bring zusammen, was nicht zusammengehört‘ – nochmal neu erfinden kann. Ich will unbedingt mehr davon und als Lektorin sitze ich da irgendwie an der Quelle …“

Karsten Dusse: Achtsam morden, 416 S., 9,99 €, Heyne, ISBN 978-3-453-43968-9

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Ich will unbedingt mehr davon«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*