Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Elisabeth Schoft leitet Marketing und Presse

Elisabeth Schoft (Foto: Fontis)

Fontis, der größte evangelische Verlag in der Schweiz, hat eine neue Leiterin für Marketing und Presse: Seit dem 1. Juli ist Elisabeth Schoft (28) Nachfolgerin von Bahador Saberi, der sich neuen beruflichen Herausforderungen widmet.

Schoft hat in den vergangenen beiden Jahren in der Fontis AG als Presse- und Marketing-Managerin gearbeitet. Die zertifizierte Social-Media-Managerin hat Medienmanagement sowie Kommunikationswissenschaft und Anglistik studiert.

Das bekannteste Produkt des Fontis-Verlags (früher „Brunnen Verlag Basel“)  ist die Bibelübersetzung „Hoffnung für alle“ mit 2,5 Mio. verkauften Exemplaren. Jährlich veröffentlicht das Unternehmen etwa 25 Neuerscheinungen. Der Fontis-Verlag ist Teil der Fontis AG, zu der zehn Buchhandlungen (ehemals „Brunnen Bibelpanorama“) in der Schweiz, der Asaph-Verlag sowie das Fontis Media-Logistikzentrum in Lüdenscheid gehören. Mit 70 Auslieferungsverlagen bietet Fontis eine vielfältige Bandbreite christlicher Literatur und Medien an und ist damit einer der führenden Anbieter im konfessionellen Buchhandel in der DACH-Region.

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Elisabeth Schoft leitet Marketing und Presse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*