Eleganter Strich: Bewegung bei Manga und Cartoon

In den Comic-Rankings von buchreport hat es im Januar in 2 Sparten Bewegung gegeben:

  • Beim Manga dominierte die Phantastik-Serie „Jujutsu Kaisen“, zu der im letzten Herbst in Japan eine Anime-Serie angelaufen ist, die schon wenig später auch auf Deutsch auf der Plattform Crunchyroll startete. Und das offenbar mit so großem Erfolg, dass sich nicht nur der neue Band 8 der Manga-Vorlage im Vorderfeld der Manga-Bestseller platzieren konnte, sondern im Schlepptau auch noch die gesamte Backlist der Serie.
  • Bei den Cartoons sind zum Jahreswechsel eine Reihe starker Neuerscheinungen herausgekommen, etwa von den Urgesteinen Martin Perscheid und Til Mette und dem noch etwas jüngeren Meta Bene alias Robin Thiesmeyer. Dessen Cartoon-Miniaturen überraschen durch den eleganten Pinselstrich – so auch in „Hirne waschen und ab ins Bett“.
  • An der Spitze der Comic-Liste herrscht im eher ruhigen Januar-Geschäft Kontinuität vor. Auf den Plätzen 1 bis 4 gab es keine Veränderungen und erst auf Platz 8 zeigt sich mit dem 5. Band der „Blueberry“-Collector’s Edition2 die erste Novität auf der Liste. Aber auch diese neue Ausgabe des großen Western-Klassikers aus Frankreich unterstreicht, dass sich derzeit im Alben-Segment fast nur gut bekannte Stoffe in größerer Stückzahl verkaufen lassen.
  • Die Graphic Novels werden werden von Hararis „Sapiens“ angeführt. Dort ist die „Novität des Monats“ auf Platz 8 der Archäologie-Thriller „Tunnel“ der israelischen Comic-Künstlerin Rutu Modan, die eine Gesellschaftssatire über den israelisch-palästinensischen Konflikt vorlegt.

buchreport veröffentlicht ab 2021 monatlich Comic-Rankings der meistverkauften Titel aus den Gattungen „Comic“, „Graphic Novel“, „Manga“ und „Cartoon“. Die Erhebung erfolgt auf Basis des Handelspanels von Media Control und führt jeweils die 15 meistverkauften Bände der einzelnen Sparten auf.

buchreport gibt nicht nur mit den wöchentlichen SPIEGEL-Bestsellerlisten Buchhändlern und Buchkunden Orientierung, was „läuft“. Auch kleinere Warengruppenkategorien werden fürs Sortimentsmanagement ausgeleuchtet. Diese Themen-Rankings wie auch die neuen Comic-Bestsellerlisten eignen sich auch gut für den Einsatz in Zielgruppen-Newsletter des Handels.

 

 

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Eleganter Strich: Bewegung bei Manga und Cartoon"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*