buchreport

EK/Servicegroup gründet Buch&Medien GmbH

Der Handelsverbund EK/Servicegroup trommelt seit Mai letzten Jahres im Sortiment für den Beitritt zur Leistungsgruppe „Lesen & Erleben“. Mittlerweile sind rund 150 buchhändlerische Betriebe mit an Bord. Mit der Gründung der Tochtergesellschaft Buch und Medien GmbH wollen die Bielefelder nun die nächste Stufe zünden.

„Die wachsende Bedeutung des Buchthemas innerhalb der EK  erfordert eine entsprechende organisatorische Infrastruktur, die wir mit der neuen Tochter schaffen“, erläutert der EK-Vorstandsvorsitzende Franz-Kosef Hasebrink. Zu den wichtigsten Aufgaben zähle „die Entwicklung und Bereitstellung attraktiver Sortimentskonzeptionen, die für neue Umsatz- und Ertragschancen stehen“. Geschäftsführer der neuen Einheit wird Stephan Vogel, bereits seit einem Jahr bei der EK/Servicegroup für das Geschäftsfeld Buch verantwortlich und davor beim Branchenprimus Thalia in leitender Funktion auf der Gehaltsrolle.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "EK/Servicegroup gründet Buch&Medien GmbH"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Daniela Koch empfiehlt »Die Erfindung des Ungehorsams«  …mehr
  • Peter Peterknecht: Profilieren in der Pandemie  …mehr
  • Minijobber haben keinen Lohnanspruch bei Corona-Lockdown  …mehr
  • Schweizer Filialist Orell Füssli expandiert  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten