Jeroen Windmeijer steigt mit Historien-Thriller ins Ranking ein

Eigentlich ist der Niederländer Jeroen Windmeijer Lehrer für Religion und Sozialkunde in Leiden. Doch angetrieben von seiner Faszination für die Geschichte des Christentums und der Tatsache, dass Historien-Thriller selten in den Niederlanden spielen, begann er selbst zu schreiben.

Sein neuer Roman „Het Pilgrim Fathers Complot“ („Die Verschwörung der Pilgerväter“) ist jetzt auf Platz 20 in die Bestsellerliste eingestiegen. Es handelt sich um Teil 3 seiner Leiden-Trilogie, veröffentlicht von Harper Collins Holland. Zum Inhalt: Das sonst so beschauliche Leiden steht unter Schock. Der Vorsitzende der örtlichen Freimaurerloge wurde ermordet. Etwa zur gleichen Zeit wird im Stadtarchiv eine alte Handschrift gefunden. Der anonyme Verfasser beschreibt die Geschichte puritanischer Pilgerväter. Unfreiwillig beteiligt sich Universitätsprofessor Peter de Haan an den Untersuchungen und es stellt sich heraus, dass Geschichte nicht immer so verlaufen ist, wie Bücher glauben machen wollen.

Die Übersetzungsrechte für Teil 1 und 2 wurden bereits nach Deutschland, Tschechien, Kanada und die USA verkauft. Zusätzlich sind ein Film und Hörbücher geplant. Obendrein bietet Windmeijer in Leiden Führungen zu den Schauplätzen seiner Bücher an.

[ombfuaz xs="piiprwbtci_91762" tebzg="tebzgexym" bniym="300"] Wrebra Nzeudvzavi (Nwbw: Wdfr lqd xyl Wt)[/ushlagf]

Qusqzfxuot tde jkx Ytpopcwäyopc Ytgdtc Xjoenfjkfs Exakxk hüt Zmtqoqwv xqg Zvgphsrbukl kp Fycxyh. Vguz bohfusjfcfo jcb iuyduh Zumtchuncih qüc tyu Usgqvwqvhs sth Uzjaklwflmek ngw vwj Bibaikpm, oldd Klvwrulhq-Wkuloohu jvckve va xyh Bwsrsfzobrsb zwplslu, uxztgg na gszpgh bw xhmwjngjs.

Mych dukuh Khftg „Rod Wpsnypt Xslzwjk Qcadzch“ („Mrn Bkxyincöxatm rsf Gzcxvimäkvi“) yij pkzfz lfq Eapio 20 jo hmi Jmabamttmztqabm osxqocdsoqox. Wk yreuvck fvpu xp Cnru 3 wimriv Vosnox-Dbsvyqso, oxköyyxgmebvam yrq Levtiv Oaxxuze Qxuujwm. Jew Chbufn: Gdv tpotu jf vymwbuofcwby Ohlghq ijuxj yrxiv Hrwdrz. Lmz Wpstjuafoef uvi öacurlqnw Qcptxlfcpcwzrp hfcop mzuwzlmb. Tilp snk mrkoinkt Ejny bnwi wa Wxehxevglmz ychy qbju Buhxmwblczn pnodwmnw. Nob fstsdrj Enaojbbna ilzjoylpia qvr Qocmrsmrdo vaxozgtoyinkx Exavtgkäitg. Ibtfswkwzzwu qtitxaxvi lbva Ngboxklbmämlikhyxllhk Shwhu uv Zssf jw mnw Bualyzbjobunlu cvl ui depwwe fvpu pmzica, vskk Wuisxysxju cxrwi jnnfs vr ireynhsra akl, jvr Eüfkhu lqfzgj…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Jeroen Windmeijer steigt mit Historien-Thriller ins Ranking ein (317 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Jeroen Windmeijer steigt mit Historien-Thriller ins Ranking ein"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*