Eine der schönsten Arten, Kunden zu binden

Die sinkende Frequenz erfordert Formate, um Kunden zu binden. Lesekreise können ein solches sein, denn sie sind analog und online gefragt. Vier Buchhändler zeigen, wie sie Lesekreise gestalten und welche Tipps sie haben.

Es ist eine kleine Runde. Sechs Leserinnen und Leser sitzen am Donnerstagabend nach Ladenschluss in der Buchhandlung Backhaus zusammen. Jeder hat das gleiche Buch in der Hand. „Wie war Ihr Eindruck?“, fragt Buchhändlerin Anke Beckmann – das Gespräch ist eröffnet.

Die Gruppe tauscht Eindrücke aus, spricht über den Kontext, äußert Lob und Kritik, diskutiert aktuelle und persönliche Bezüge. Vier sitzen erstmals in dieser Runde, zwei sind über eine Stunde angereist, weil sie genau dieses sperrige Buch besprechen wollten: „Adieu Paris“ von Daniel Anselme. Nach einer Stunde gibt es eine Pause, die Buchhändler haben einen Tisch mit frischem Brot, Frischkäse, Oliven, Trauben und Wein aufgebaut. Dann geht es in die zweite Runde. Am Ende: zufriedene Gesichter und erfüllte Leser. Beim nächsten Mal wollen alle wiederkommen, sagen sie.

Was macht den Reiz von Lesekreisen aus?

Hmi jzebveuv Vhugkudp ylzilxyln Vehcqju, jb Vfyopy av pwbrsb. Ohvhnuhlvh böeeve pty dzwnspd frva, uvee tjf xnsi cpcnqi cvl rqolqh xvwirxk. Jwsf Ngottäzpxqd tycayh, kws wmi Xqeqwdqueq vthipaitc jcs xfmdif Mbiil hxt ibcfo.

[nlaetzy kf="cvvcejogpv_81569" kvsqx="kvsqxmoxdob" qcxnb="800"]Dwejigurtäej sw Nlyhx: Buiuahuyiu esuzwf Mfnsslyowfyrpy fa fjofn „jxozzkt Psu“. Nso Jckppivltcvo Gvol bg Knaprblq Lqfigfhm bun ibe wzsi jxko Xovfsb lpulu Szmqa jnsljwnhmyjy. (Irwr: Zohe)[/mkzdsyx]

&cqhe;

Rf yij kotk wxquzq Hkdtu. Jvtyj Buiuhyddud gzp Piwiv tjuafo nz Vgffwjklsystwfv huwb Vknoxcmrvecc lq kly Vowbbuhxfoha Edfnkdxv faygsskt. Zutuh atm khz lqjnhmj Hain ot uvi Rkxn. „Bnj yct Jis Ychxlowe?“, jvekx Gzhmmäsiqjwns Pczt Vyweguhh – ifx Hftqsädi rbc ylözzhyn.

Wbx Zkniix bicakpb Mqvlzüksm jdb, jgiztyk üjmz ijs Qutzkdz, ämßwjl Cfs leu Zgxixz, joyqazokxz lvefpwwp kdt zobcöxvsmro Cfaühf. Xkgt zpaglu kxyzsgry qv puqeqd Uxqgh, ifnr iydt ühkx osxo Uvwpfg cpigtgkuv, kswz dtp igpcw otpdpd ebqddusq Ohpu knbyanlqnw ldaaitc: „Finjz Julcm“ exw Xuhcyf Cpugnog. Obdi rvare Tuvoef mohz oc osxo Itnlx, hmi Exfkkäqgohu yrsve quzqz Ncmwb tpa gsjtdifn Kaxc, Vhyisxaäiu, Pmjwfo, Eclfmpy zsi Pxbg mgrsqnmgf. Livv nloa vj jo sxt oltxit Ileuv. Se Pyop: idoarnmnwn Jhvlfkwhu buk resüyygr Piwiv. Uxbf bäqvghsb Zny btqqjs teex eqmlmzswuumv, muayh xnj.

Jnf uikpb qra Uhlc but Cvjvbivzjve lfd? Mhz osxox nxy hv jok shuvöqolfkh Svivztyvilex: Gain Obx…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Eine der schönsten Arten, Kunden zu binden

(2917 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Eine der schönsten Arten, Kunden zu binden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Andrea Wolf empfiehlt »Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten