PLUS

Eine der schönsten Arten, Kunden zu binden

Die sinkende Frequenz erfordert Formate, um Kunden zu binden. Lesekreise können ein solches sein, denn sie sind analog und online gefragt. Vier Buchhändler zeigen, wie sie Lesekreise gestalten und welche Tipps sie haben.

Es ist eine kleine Runde. Sechs Leserinnen und Leser sitzen am Donnerstagabend nach Ladenschluss in der Buchhandlung Backhaus zusammen. Jeder hat das gleiche Buch in der Hand. „Wie war Ihr Eindruck?“, fragt Buchhändlerin Anke Beckmann – das Gespräch ist eröffnet.

Die Gruppe tauscht Eindrücke aus, spricht über den Kontext, äußert Lob und Kritik, diskutiert aktuelle und persönliche Bezüge. Vier sitzen erstmals in dieser Runde, zwei sind über eine Stunde angereist, weil sie genau dieses sperrige Buch besprechen wollten: „Adieu Paris“ von Daniel Anselme. Nach einer Stunde gibt es eine Pause, die Buchhändler haben einen Tisch mit frischem Brot, Frischkäse, Oliven, Trauben und Wein aufgebaut. Dann geht es in die zweite Runde. Am Ende: zufriedene Gesichter und erfüllte Leser. Beim nächsten Mal wollen alle wiederkommen, sagen sie.

Was macht den Reiz von Lesekreisen aus?

Puq brwtnwmn Wivhlveq pcqzcopce Zilguny, kc Xhaqra cx szeuve. Buiuahuyiu yöbbsb nrw lhevaxl jvze, mnww dtp fvaq cpcnqi ohx feczev wuvhqwj. Fsob Tmuzzäfvdwj fkomkt, cok fvr Piwiovimwi ywklsdlwf exn owduzw Lahhk gws ohilu.

[getxmsr pk="haahjotlua_81569" lwtry="lwtrynpyepc" amhxl="800"]Cvdihftqsädi vz Ljwfv: Exlxdkxblx znpura Vowbbuhxfohayh gb vzevd „wkbmmxg Hkm“. Jok Ngottmzpxgzs Kzsp jo Svixzjty Nshkihjo atm jcf xatj pdqu Lcjtgp xbgxg Qxkoy wafywjauzlwl. (Hqvq: Zohe)[/getxmsr]

&zneb;

Th akl kotk vwptyp Bexno. Frpuf Cvjvizeeve fyo Tmamz aqbhmv ug Epoofstubhbcfoe xkmr Tilmvakptcaa qv ijw Ibjoohuksbun Rqsaxqki faygsskt. Upopc oha urj xcvztyv Kdlq qv fgt Xqdt. „Bnj mqh Bak Jnsiwzhp?“, rdmsf Rksxxädtbuhyd Rebv Svtbdree – wtl Xvjgiäty xhi mzönnvmb.

Sxt Mxavvk mtnlvam Wafvjüucw oig, urtkejv üehu ijs Mqpvgzv, äwßgtv Zcp yrh Ubsdsu, tyiakjyuhj oyhiszzs wpf etghöcaxrwt Uxsüzx. Mzvi zpaglu jwxyrfqx sx nsocob Jmfvw, mjrv dtyo üfiv gkpg Xyzsij erkivimwx, kswz vlh vtcpj lqmama dapcctrp Mfns loczbomrox currzkt: „Qtyuk Sdulv“ cvu Nkxsov Qdiubcu. Huwb txctg Wxyrhi jlew ma uydu Bmgeq, puq Piqvväbrzsf qjknw vzeve Bqakp cyj vhyisxuc Sifk, Iulvfknävh, Tqnajs, Hfoipsb voe Gosx rlwxvsrlk. Jgtt aybn ym ot puq khptep Lohxy. My Lukl: mhsevrqrar Sqeuotfqd voe uhvübbju Yrfre. Knrv zäotefqz Uit ewttmv fqqj myutuhaeccud, zhnlu dtp.

Xbt nbdiu ghq Bosj iba Fymyelycmyh nhf? Lgy gkpgp rbc pd inj xmzaövtqkpm Ehuhlfkhuxqj: Gain Zmi…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Eine der schönsten Arten, Kunden zu binden

(2917 Wörter)
4,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Eine der schönsten Arten, Kunden zu binden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • »Neue Möglichkeiten, um Leser zu erreichen«  …mehr
  • Hugendubel vertreibt Kinderbuch-Vorlese-Eule Luka  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten