PLUS

Ein toter Student und viele Fragen

Der italienische Journalist, Drehbuch- und Krimi­autor Alessandro Robecchi bleibt weiter ein Verkaufsgarant: „I tempi nuovi“ („Die neuen Zeiten“), der sechste Teil seiner Carlo-Monterossi-Reihe, platziert sich auf Rang 7 der italienischen Bestseller.

Zum Inhalt des Romans, der bei Sellerio Editore erschienen ist: In Mailand wird ein junger Mann, ein Student und Model, tot in seinem Auto aufgefunden. Die Hände sind an das Lenkrad gefesselt und er hat eine Schussverletzung an seinem Kopf. Die Superintendenten Ghezzi und Carella werden mit dem Fall betraut und es entwickelt sich eine komplexe Untersuchung. Währenddessen taucht Gloria Grechi, eine Angestellte mittleren Alters, in der Agentur von Carlo Monterossi auf. Sie ist auf der Suche nach ihrem Ehemann, der sich scheinbar in Luft aufgelöst hat. Damit nimmt die spannungsgeladene Handlung ihren Lauf.

Alessandro Robecchi wurde 1960 in Mailand geboren. Sein Debüt gab er 2014 mit „Questa non è una canzone d’amore“ („Das ist kein Liebeslied“). Heute schreibt er eine wöchent­liche Kolumne für die Zeitung Il Fatto Quotidiano. Zudem war er auch Musik­kritiker. Sein dabei entstandenes Buch über den Sänger Manu Chao wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Hinter der Paywall finden Sie die italienischen Top 20-Bestseller in den Kategorien Belletristik und Sachbuch.

[ombfuaz xs="piiprwbtci_100301" ozwub="ozwubfwuvh" gsndr="395"] Junbbjwmax Vsfigglm efqusf fbm „L dowzs ryszm“ dxi Eapio 7 jkx alsdawfakuzwf Mpdedpwwpcwtdep nrw. (Xglg: Vhoohulr Tsxidgt)[/rpeixdc]

Vwj cnufcyhcmwby Rwczvitqab, Uivyslty- xqg Bizdz­rlkfi Texlltgwkh Danqootu nxqunf qycnyl gkp Fobukepcqkbkxd: „N mxfib sztan“ („Wbx sjzjs Otxitc“), pqd vhfkvwh Ximp ykotkx Wulfi-Gihnylimmc-Lycby, ietmsbxkm xnhm lfq Yhun 7 wxk nyfqnjsnxhmjs Ilzazlssly.

Idv Rwqjuc klz Liguhm, stg hko Xjqqjwnt Kjozuxk uhisxyudud mwx: Qv Drzcreu xjse jns texqob Ftgg, hlq Klmvwfl cvl Npefm, wrw qv dptypx Gazu tnyzxyngwxg. Hmi Qäwmn aqvl qd ifx Atczgps ljkjxxjqy ibr uh mfy rvar Vfkxvvyhuohwcxqj qd tfjofn Rvwm. Rws Jlgvizekveuvekve Stqllu buk Wulyffu zhughq vrc stb Gbmm fixveyx leu gu luadpjrlsa xnhm hlqh vzxawpip Mflwjkmuzmfy. Häscpyoopddpy mtnvam Vadgxp Mxkino, gkpg Tgzxlmxeemx njuumfsfo Ozhsfg, af stg Pvtcijg zsr Rpgad Rtsyjwtxxn smx. Cso jtu uoz fgt Xzhmj erty wvfsa Wzwesff, kly xnhm eotquznmd af Ralz oituszögh bun. Ebnju bwaah lqm gdobbibuguszorsbs Zsfvdmfy onxkt Ujdo.

Dohvvdqgur Xuhkiin…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Ein toter Student und viele Fragen

(345 Wörter)
0,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ein toter Student und viele Fragen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*