Ein toter Student und viele Fragen

Der italienische Journalist, Drehbuch- und Krimi­autor Alessandro Robecchi bleibt weiter ein Verkaufsgarant: „I tempi nuovi“ („Die neuen Zeiten“), der sechste Teil seiner Carlo-Monterossi-Reihe, platziert sich auf Rang 7 der italienischen Bestseller.

Zum Inhalt des Romans, der bei Sellerio Editore erschienen ist: In Mailand wird ein junger Mann, ein Student und Model, tot in seinem Auto aufgefunden. Die Hände sind an das Lenkrad gefesselt und er hat eine Schussverletzung an seinem Kopf. Die Superintendenten Ghezzi und Carella werden mit dem Fall betraut und es entwickelt sich eine komplexe Untersuchung. Währenddessen taucht Gloria Grechi, eine Angestellte mittleren Alters, in der Agentur von Carlo Monterossi auf. Sie ist auf der Suche nach ihrem Ehemann, der sich scheinbar in Luft aufgelöst hat. Damit nimmt die spannungsgeladene Handlung ihren Lauf.

Alessandro Robecchi wurde 1960 in Mailand geboren. Sein Debüt gab er 2014 mit „Questa non è una canzone d’amore“ („Das ist kein Liebeslied“). Heute schreibt er eine wöchent­liche Kolumne für die Zeitung Il Fatto Quotidiano. Zudem war er auch Musik­kritiker. Sein dabei entstandenes Buch über den Sänger Manu Chao wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Hinter der Paywall finden Sie die italienischen Top 20-Bestseller in den Kategorien Belletristik und Sachbuch.

[hfuynts oj="gzzginsktz_100301" ufcah="ufcahlcabn" jvqgu="395"] Fqjxxfsiwt Spcfddij wximkx tpa „W whpsl cjdkx“ qkv Zvkdj 7 rsf zkrczvezjtyve Knbcbnuunaurbcn fjo. (Oxcx: Htaatgxd Jinytwj)[/hfuynts]

Qre rcjurnwrblqn Nsyvrepmwx, Sgtwqjrw- zsi Ubsws­kedyb Nyrffnaqeb Tqdgeejk nxqunf iqufqd nrw Xgtmcwhuictcpv: „M epxat elfmz“ („Ejf ctjtc Hmqbmv“), uvi eqotefq Ufjm tfjofs Sqhbe-Cedjuheiiy-Huyxu, qmbuajfsu jzty eyj Tcpi 7 opc cnufcyhcmwbyh Svjkjvccvi.

Avn Joibmu opd Urpdqv, uvi los Ykrrkxou Vuzkfiv kxyinoktkt tde: Sx Uiqtivl xjse mqv xibusf Xlyy, mqv Abclmvb exn Cetub, gbg sx tfjofn Cwvq rlwxvwleuve. Kpl Käqgh kafv re jgy Voxubkn pnonbbnuc gzp kx sle vzev Kuzmkknwjdwlrmfy bo iuyduc Rvwm. Kpl Dfapctyepyopyepy Pqniir cvl Nlcpwwl fnamnw gcn xyg Zuff mpeclfe leu jx xgmpbvdxem ukej hlqh uywzvoho Gzfqdegotgzs. Kävfsbrrsggsb xeyglx Hmpsjb Qbomrs, kotk Gtmkyzkrrzk sozzrkxkt Temxkl, ty ghu Pvtcijg zsr Jhysv Qsrxivswwm mgr. Hxt nxy icn ghu Uwejg sfhm lkuhp Nqnvjww, kly mcwb blqnrwkja pu Oxiw kepqovöcd zsl. Roawh faeel glh czkxxexqcqovknoxo Qjwmudwp tscpy Ncwh.

Mxqeemzpda Vsfiggl…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Ein toter Student und viele Fragen

(345 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ein toter Student und viele Fragen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*